Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.11.2005
gespeichert: 111 (1)*
gedruckt: 1.325 (3)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.01.2005
3.957 Beiträge (ø0,77/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Mehl
75 g Zucker
100 g Butter
Ei(er)
Zitrone(n), unbehandelt
50 g Marmelade (Zitronenmarmelade, -gelee für die Füllung)
50 g Puderzucker, (für die Glasur)
1 Prise(n) Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, Zucker und eine Prise Salz untermischen. Kalte Butter in kleinen Stückchen darüber schneiden und mit einem Messer einhacken.
Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und über den Teig geben.
Das Ei ebenfalls dazugeben und mit kalten Händen rasch zu einem glatten Teig kneten. Eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwa 1 mm dick ausrollen, Plätzchen ausstechen (jede Form doppelt) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Noch mal kühl stellen.
Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Die Plätzchen 10 - 12 Minuten backen und auskühlen lassen.
Die Zitronenmarmelade leicht erwärmen. Je ein Plätzchen mit der Marmelade bestreichen und mit dem formgleichen zusammenkleben.
Den Puderzucker mit etwa 1 EL Saft der Zitrone zu einem zähflüssigen Guss verrühren und die Plätzchen damit bestreichen.
Nach Belieben noch mit Zitronenzesten oder gehackten Pistazienkernen verzieren.