Aufstrich
Frühstück
Haltbarmachen
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeer - Spekulatius - Marmelade

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.11.2005



Zutaten

für
1 kg Erdbeeren, tiefgefrorene
1 TL Spekulatius - Gewürz
300 g Zucker
1 Beutel Gelfix, 2 zu 1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Erdbeeren weich kochen, nach Wunsch pürieren und Zucker zugeben. Kurz aufkochen lassen, einen gehäuften Teelöffel Spekulatiusgewürz und den Beutel Gelfix zugeben. Aufkochen lassen und eine Gelierprobe machen. Nach Bedarf noch etwas Gelfix zugeben.

Kochend heiß in gut gereinigte Gläser geben, sofort zudrehen und kurz auf den Kopf stellen.

Durch den geringen Zuckergehalt und das Spekulatiusgewürz ist diese Marmelade eher zum schnellen Verbrauch gedacht.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

holsteinerin

Dank dir für die schnelle Antwort, dann kann ich ja loslegen :-) LG Gaby

30.11.2011 13:18
Antworten
holsteinerin

Hallo, leider bekomme ich kein Spekulatiusgewürz, ob ich wohl fein gemahlene Spekulatius nehmen kann? Ansonsten hätte ich Lebkuchengewürz. LG Holsteinerin

30.11.2011 12:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Kannst auch Lebkuchengewürz nehmen. Ich weiß nicht, ob das mit gemahlenen Spekulatius was wird. Kanns mir nicht vorstellen. LG Claudia

30.11.2011 12:25
Antworten
7Schweinoldi20

Hallöle. Diese Marmelade ist echt außergewöhnlich. Meine Mutter hat sie als gestern kleines Weihnachtsgeschenk für die Kegeltruppe gemacht. Zum Glück ist für uns auch was übrig geblieben. LG;-)

12.12.2009 17:44
Antworten
Birgit1980

von mir gibts *****perfekte Sterne! Die Marmeldae habe ich im Mädchenprojekt als Weihnachtgsgeschenk für die Eltern gekocht! Wirklich eine extravagante Mischung die super toll ankam!!! LG birgit

19.12.2008 13:21
Antworten
sonya

für wieviele Gläser welchen Fassungsvermögens reicht das Rezept? Würde es gerne auf meine Gläser umrechnen, die fassen so 314ml... Danke und Gruß Sonya

26.11.2007 13:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo EifelCat, natürlich sind alle meine Matrmeladen auch mit Gelierzucker machbar. Wieviel du davon brauchst weiß ich allerdings nicht, da ich sie nie mit Gelierzucker koche. Haltbar sind meine Marmeladen trotz Gelfix aber auch ganz normal. Ich habe noch welche von vor drei Jahren im Keller stehen und an denen ist noch nix verdorben. Trotz reduzierter Zuckermenge. GLG Claudia

15.11.2007 07:49
Antworten
EifelCat

Könnte ich diese Marmelade nicht mit normalem Gelierzucker machen? Wegen der Haltbarkeit?? Lieben Gruß

14.11.2007 14:33
Antworten
Inki13

Hallooo........meine erste selbst gekochte Marmelade und sofort ein voller Erfolg. Habe sie vor Weihnachten gemacht und teilweise verschenkt. Muss jetzt gleich zu meiner Nachbarin neue Marmelade kochen, allerdings die dreifache Menge.....weil alle so begeistert waren.. Liebe Grüße und vielen Dank für das Rezept Inki

08.01.2007 12:16
Antworten
Froeschlein2005

Hallo cleidig, dein Rezept ist wirklich super lecker. Es hat der gesamten Familie sehr gut geschmeckt und wird auch im nächsten Jahr wieder gekocht werden. LG Froeschlein

20.01.2006 12:09
Antworten