Rotkrautsalat mit Schafskäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.11.2005 283 kcal



Zutaten

für
500 g Rotkohl, in feinen Streifen
4 EL Balsamico
4 EL Olivenöl
200 g Schafskäse
Salz und Pfeffer
1 Liter Essig - Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
283
Eiweiß
10,31 g
Fett
19,22 g
Kohlenhydr.
7,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 20 Minuten
Einen großen Topf mit 1 Liter Essig-Wasser zum Kochen bringen und das in feinen Streifen geschnittene Kraut hinein geben. Das ganze ca. 2 Minuten kochen lassen, dann abgießen und das Kraut mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
Danach das Kraut in eine Schüssel geben, es mit dem Öl, Essig, Salz und Pfeffer vermengen. Nun den in kleine Würfel geschnittenen Schafskäse hinzu geben, vermengen und mind. 2 Std. ziehen lassen.
Dann nochmals abschmecken.
So richtig durchgezogen ist er am nächsten Tag.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Wir haben uns Zeit und Arbeit gespart, Rotkohl aus dem Glas verwendet, und aus Öl, Balsamico und den Gewürzen ein Dressing hergestellt. Wow. Sehr empfehlenswert. Der Geschmack hat uns voll und ganz überzeugt. Volle Punktzahl von uns. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

03.10.2021 16:07
Antworten
misonchen

Wir hatten am Wochenende Rotkohl als warme Beilage, der restliche Rotkohl wurde für den Salat verwendet - super geklappt. So ist auch gleich ein Salat für den nächsten Tag fertig.

30.03.2020 09:47
Antworten
bross

Es ist damit 1 L Wasser mit einem Schuss Essig gemeint. LG! bross

22.04.2012 16:24
Antworten
Elefantenheim

Hey Bross, habe deinen Salat ausprobiert, echt einfach gemacht und auch wirklich lecker, aber was bedeutet Essig-Wasser? Ist damit 1 Liter Wasser mit einem Schuss Essig gemeint oder gar 0,5 Liter Wasser und 0,5 Liter Essig???? Dieses Problem habe ich als Rotkohlneuling, bislang kenne ich nur den aus dem Glas......... :-( LG Elefantenheim

22.04.2012 09:07
Antworten
blacky278

Ein sehr leckerer Salat, habe auch eine Knobizehe in das Öl-, Essiggemisch gepresst. Mit frischem Baguette war es ein Leckerchen. Vielen Dank für das Rezept, Foto folgt. LG blacky278

08.03.2009 21:12
Antworten
bross

Hallo blacky, ich verwende auf einen Liter Wasser 4 EL Balsamico-Essig. LG! bross

08.03.2009 16:01
Antworten
blacky278

Und wieviel Essig brauche ich nun? Ich würd das Rezept gern gleich ausprobieren, habe noch einen halben Rotkohlkopf übrig. LG blacky278

08.03.2009 11:32
Antworten
kuschel1972

Hallo bross...nachdem wir wussten, wieviel Essig benötigt wird, haben wir es gleich gestern abend getestet. In die Essig-Öl-Mischung habe ich eine Knoblauchzehe hineiengepresst (beim nächsten Mal wird es mehr werden). Hat wirklich toll geschmeckt. Unsere Idee war, gevierteltes Fladenbrot mit Deinem Salat, Zwiebelringen, Blattsalat und Tsatsiki zu füllen - bestimmt auch nett!! Liebe Grüße kuschel1972

25.11.2005 07:33
Antworten
kuschel1972

Hallo bross...das Rezept klingt sehr lecker. Ist gut vorzubereiten und dann für die Mittagspause am nächsten Tag wahrscheinlich gut geeignet. Wieviel Essig verwendest Du für ein Liter Wasser?? Gruß, kuschel1972

23.11.2005 21:04
Antworten