Bewertung
(96) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
96 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.11.2005
gespeichert: 2.232 (1)*
gedruckt: 12.418 (15)*
verschickt: 279 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2005
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hähnchen (ca. 1,2 kg)
2 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
3 TL Paprikapulver, edelsüß
80 ml Olivenöl
1 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
100 ml Bier (Schwarzbier, ersatzweise Pils oder Malzbier)
1 TL Chilipulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen waschen und trocknen. Die Gewürze in einer Schale mischen. Das Hähnchen von außen kräftig mit der Gewürzmischung einreiben.
Aus der Bierflasche 100 ml in ein Glas füllen. Den Rest anders verwenden. Die leere Flasche in heißem Wasser einweichen. Nach ca. 10 Minuten lässt sich das Etikett sehr gut ablösen. Die Flasche gründlich reinigen.
Jetzt den Rest der Gewürzmischung mit dem Olivenöl und dem Bier in die Flasche geben. Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Rost auf die unterste Schiene legen. Dem Hähnchen den Hals verschließen und auf die Bierflasche stecken. Hähnchen mit Flasche in eine runde Auflaufform (wegen der Schweinerei) und auf den Rost stellen (passt in jeden normalen Herd), pro kg ca. 50 Minuten. Der Bierflasche passiert nichts, da sie sich gleichmäßig erhitzt.