Nougatbissen


Rezept speichern  Speichern

sehr zart, zergehen auf der Zunge

Durchschnittliche Bewertung: 4.26
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 21.11.2005 1038 kcal



Zutaten

für
250 g Butter oder Margarine
4 Eigelb
150 g Puderzucker
1 Pck. Vanillinzucker
½ Pck. Backpulver
300 g Mehl
1 Glas Nutella

Nährwerte pro Portion

kcal
1038
Eiweiß
12,12 g
Fett
62,60 g
Kohlenhydr.
105,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alles mit dem Mixer gut verrühren, in den Spritzbeutel mit großer Sterntülle kleine Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.
Backzeit 10-12 Min auf 160°, sollen schön hell bleiben.
Kurz auskühlen lassen und 1 Keks mit angewärmten Nutella bestreichen, dann mit einem ungefüllten zusammen setzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

reise-tiger

Das Plätzchen finde ich super und auch geschmacklich sehr gut. Den Teig konnte ich leider nicht mit dem Spritzsack verarbeiten, der Spritzzak hatte sich nach dem 4 Plätzchen verabschiedet. Ich habe dann ziemlich kleine gleichmäßig große Kugeln geformt und es kamen auch wunderbare Plätzchen heraus. Gefüllt habe ich die Plätzchen mit weichem Backnougat. Danke für das Rezept, diese Plätzchen gab es sichlich nicht das letzte mal bei uns. LG reise-tiger

11.12.2019 15:41
Antworten
chefmaus2002

Sehr lecker, danke für das Rezept

24.03.2018 22:37
Antworten
Lorcherstrasse

Ich habe leider keinen Spritzsack, hab ihn weggeworfen, weil ich es nicht konnte. Kann ich auch mit einem Löffel kleine Häufchen machen. Liebe Grüße Erika

11.12.2017 14:28
Antworten
kochmaus1111

Super lecker, habe 50g Mehl durch Speisestärke ersetzt und zusätzlich 100 g gemahlene Mandeln mit verarbeitet, somit ist das Problem mit dem verlaufen gelöst.

23.11.2017 12:58
Antworten
Breiwaaf56

Hab die Plätzchen gebacken. Super lecker!

10.11.2017 10:51
Antworten
humstein

Habe diese Nougatbissen jetzt in dieser Woche gemacht udn in mein Wichtelpaket für das Kinderheim getan. Also, hatte bei der Herstellung keine Probleme, nur dass meine sie aufessen wollten, und ich sie für das Paket mit allen Mitteln der Kunst verteidigen muste. Also, top Rezept, einfachsuper! Lg humstein

08.04.2006 12:34
Antworten
chantie

Hallo roanny, freut mich das die Plätzchen Dir geschmeckt haben:-) Aber ich verstehe manchmal nicht warum ihr solche Probleme mit dem Teig zum spritzen habt ! Ich nehme die Zutaten alle zimmerwarm, Butter darf nicht kalt sein. Dann die Eigelb und Puderzucker gut verrühren , Mehlbackpulvergemisch darüber und gut verrühren. Spritzbeutel rein, große Sterntülle...und los gehts:-) Ich hab sie diese Adventszeit schon 3 mal gemacht, grad weil sie so lecker und leicht zu machen sind. liebe Grüße chantie

14.12.2005 23:48
Antworten
roanny

Danke für das Rezept! Die Plätzchen waren sehr gut, nur den Teig zu spritzen ist ja schwerstarbeit :-) Könnte man außerhalb der Weihnachtszeit machen.

14.12.2005 21:01
Antworten
dele

Hmmm Eine sehr gute Idee und vor allem sieht es super lecker aus. Aber wie kann das sein dass sie so hell sind? Man hat den Eindrück, sie sind mit Eiweiss und nicht mit Eigelb zubereitet.

10.12.2005 21:57
Antworten
150KiloFrauFFM

Hab das Rezept nachgebacken und statt Nutella echtes Nougat genommen. Die Plätzchen waren superlecker. Danke für das Rezept!!!

08.12.2005 20:38
Antworten