Süßkartoffel-Linseneintopf mit Knoblauchchips


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 27.01.2023



Zutaten

für
500 g Süßkartoffel(n)
600 ml Gemüsebrühe
150 g Linsen, rote
20 g Ingwerwurzel
½ TL Salz
1 TL Kokosöl
6 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer frisch aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ingwer schälen und fein würfeln. Süßkartoffeln schälen und in Würfel von ca. 2,5 x 3 cm schneiden.
Gemüsebrühe, Salz, Ingwer, Süßkartoffeln und Linsen in einen Topf geben, erhitzen und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Nach 8 Minuten schon einmal kontrollieren, ob Linsen und Süßkartoffeln gar sind.

In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Kokosöl bei geringer Hitze in einer Pfanne heiß werden lassen und darin unter Wenden die Knoblauchscheiben mittelbraun zu Chips braten. Aufmerksam sein, der Knoblauch kann schnell zu dunkel werden. Wenn die gewünschte Farbe erreicht ist, die Knoblauchchips aus der Pfanne nehmen und auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen.

Den fertigen Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten mit den Knoblauchchips bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.