Saarbrücker Bierbraten

Saarbrücker Bierbraten

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.04.2002



Zutaten

für
1 kg Rindfleisch, vom Bug
10 Scheibe/n Speck
330 ml Bier
50 g Fett
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
1 EL Mehl oder Soßenbinder
1 Gewürzgurke(n)
Zucker
Maggi

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Speckstreifen spicken und rundherum schön braun anbraten. Die Zwiebeln und das kleingehackte Suppengrün dazugeben, kurz anbraten und mit dem Bier ablöschen. Den Braten weiterschmoren (ca. 1 bis 1,5 Std.); falls das Bier verkocht, heißes Wasser nachgießen. Nach Beendigung der Schmorzeit, Braten herausnehmen und warm stellen. Die Soße wird mit Mehl bzw. Soßenbinder verdickt und mit den Gewürzen süß-sauer abgeschmeckt. Die Gewürzgurke würfeln und in der Soße ziehen lassen. Das Fleisch in Scheiben auf einer vorgewärmten Platte servieren und etwas Soße übergießen.

Dazu passen frisches gedünstetes Gemüse und Kartoffelklöße.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hannahlisa30

Habe das Rezept an Heilig Abend nachgekocht und was soll ich sagen meine Gäste waren total begeistert...habe die sosse nur etwas abgeändert in dem ich noch einen Becher "Creme Fraiche" daran gegeben habe...aber super lecker und super einfach weil man es ja toll vorbereiten kann...kann ich nur empfehlen....

26.12.2005 10:46
Antworten
Liesbeth

Habe es gestern nachgekocht. Trotz erster Skepsis gegenüber dem Bier ist es bei der ganzen Familie sehr gut angekommen und wird bestimmt mal wieder aufgetischt.

06.05.2002 18:58
Antworten