Gemüse
Hauptspeise
Europa
Auflauf
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Winter
Deutschland
Herbst
Resteverwertung

Rezept speichern  Speichern

Dresdner Nudelsauerkraut

sächsische Küche

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.11.2005



Zutaten

für
500 g Schweinefleisch (Bauch)
150 g Bandnudeln
600 g Sauerkraut
40 g Schmalz
80 g Käse (Schnittkäse)
30 g Butter
¼ Liter Milch
4 Ei(er)
5 große Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Kümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den vorgepökelten Schweinebauch halbgar kochen und würfeln. Nudeln aufkochen und klar spülen.
Zwiebelwürfel in Schmalz hell anbraten, das Sauerkraut dazu geben und dünsten. Die Schweinebauchwürfel, Nudeln und Sauerkraut schichtweise in einen flachen Topf geben, die mit Milch verquirlten Eiern darüber geben, zum Schluss den geriebenen Käse und Butterflocken obenauf und alles in der Röhre überbacken.
Die Portionen
werden viereckig ausgestochen und heiß serviert. Dazu frisches Landbrot und einen Doppelkorn.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Biebie15

Habe heute dein Rezept gekocht das war superlecker!!!!!!!!!!!

24.02.2007 19:51
Antworten