Bewertung
(11) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2005
gespeichert: 418 (0)*
gedruckt: 2.841 (13)*
verschickt: 61 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2004
1.139 Beiträge (ø0,22/Tag)

Zutaten

175 g Butter oder Margarine
175 g Zucker
Ei(er)
375 g Mehl
1 TL Backpulver
1 1/2 kg Äpfel, säuerliche (Boskoop)
Zitrone(n), (Saft davon)
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zimt
2 EL Butter
300 g Marzipan
Ei(er)
150 g Puderzucker, gesiebten
2 EL Gelee, Apfelgelee oder Quittengelee
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Butter, Zucker, Ei, Mehl und Backpulver einen Mürbteig bereiten. Eine halbe Stunde kalt stellen.
Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft vermengen.
Butter in einem Topf schmelzen lassen. Äpfel hineinschütten, Zucker und Zimt dazu und 5 Min. leicht andünsten lassen. Dabei hin und wieder wenden, damit alle gleichmäßig angeschmort werden.

Den Mürbteig ausrollen, eine gefettete Springform damit auskleiden, so dass ein drei cm hoher Rand entsteht. Mit Trockenerbsen etc. bedecken und 15 Min bei 175 Grad vorbacken. Danach die Äpfel darauf verteilen. Marzipan mit Puderzucker und Ei verrühren, bis es streichfähig ist. In eine Spritztüte füllen und ein Gittermuster auf die Äpfel spritzen. Gelee erhitzen und mit Backpinsel das Gittermuster glasieren.

Weitere 20 Minuten backen.