Lauwarmer Kartoffel-Radieschen-Salat mit Weißwurst und süßem Senf-Dressing


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Dieses Gericht à la Oktoberfest geht ab sofort auch daheim: lauwarmer Kartoffelsalat mit knackiger Weißwurst und süßem Senf-Dressing

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 11.01.2023



Zutaten

für
1 Bund Radieschen
600 g Kartoffel(n) (Salatkartoffeln), kleine
200 ml Fleischbrühe, kräftige
1 Bund Frühlingslauch
4 Weißwürste
2 EL Senf, süßer
2 EL Weißweinessig
4 EL Sonnenblumenöl
Salz
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 57 Minuten
1. Radieschen und Kartoffeln putzen und gründlich waschen. Radieschen und ungeschälte Kartoffeln im Multi-Zerkleinerer mit der dicken Schneidscheibe (Nr. 5) in dicke Scheiben schneiden.

2. Kartoffelscheiben zusammen mit der Brühe in die Rührschüssel geben und mit eingesetztem Koch-Rührelement bei 120 °C offen bei Intervallstufe 3 ca. 12 Minuten garen.

3. Inzwischen Frühlingslauch waschen und in feine Ringe schneiden. Weißwürste pellen und in dicke Scheiben schneiden.

4. Frühlingslauch und Weißwürste zusammen mit Radieschen, süßem Senf, 2 - 3 EL Essig und 4 - 5 EL Öl zu den weich gedünsteten warmen Kartoffeln in die Schüssel geben und locker vermischen. Kartoffelsalat mit Salz und Cayennepfeffer würzig abschmecken und lauwarm servieren.

Gefällt Dir dieses Rezept? Dann freuen wir uns auf Deine Bewertungs-Sternchen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.