Pikante Schinken-Käse-Waffeln mit Ananas


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Der Klassiker Toast Hawaii neu interpretiert: leckere Waffeln, überbacken mit Schinken, Käse und Ananas

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 11.01.2023



Zutaten

für
1 Baby-Ananas, möglichst reife
150 g Emmentaler
3 Ei(er), Größe M
175 g Mehl
1 TL Backpulver
150 ml Milch
50 g Butter, flüssige
1 Prise(n) Salz
n. B. Cayennepfeffer
30 g Sonnenblumenöl oder Butterschmalz
120 g Kochschinken, gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
1. Ananas schälen, vierteln, harten Strunk wegschneiden. Fruchtfleisch mit dem Würfelschneider zerkleinern. Käse ebenfalls mit dem Würfelschneider zu kleinen Würfeln verarbeiten.

2. Eier trennen. Eigelbe mit Mehl, Backpulver, Milch und flüssiger Butter gründlich verquirlen. Eiweiß in die Rührschüssel geben und mit dem Ballonschneebesen bei höchster Geschwindigkeitsstufe zu steifem Schnee schlagen. Eischnee unter den Teig heben, alles mit Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen.

3. Waffeleisen vorheizen. Etwa flüssiges Butterschmalz oder neutrales Pflanzenöl auf das heiße Eisen pinseln. Den Teig portionsweise hineingeben, jeweils einige Schinken-, Käse- und Ananaswürfelchen darauf verteilen und alles zu goldbraunen Waffeln ausbacken. Diese auf einem Gitter etwas abkühlen lassen und in Stücke teilen.

Gefällt Dir dieses Rezept? Dann freuen wir uns auf Deine Bewertungs-Sternchen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.