Bewertung
(16) Ø4,28
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2005
gespeichert: 457 (4)*
gedruckt: 4.364 (31)*
verschickt: 57 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 16.01.2005
151 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

Lebkuchen (Aachener Gewürzprinten, ca.: 70-75 Gramm)
Eigelb
Ei(er)
50 g Zucker, fein
1 Prise(n) Salz
200 ml Sahne
50 ml Rum, (Cubanischer)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Printen auf einer Gemüsereibe grob Raffeln (Küchenmaschine wird zu fein.
Eigelbe und Ei mit Prise Salz und Zucker in einer Schlagschüssel auf dem Wasserbad cremig aufschlagen bis die Masse fast weiß ist und eindickt. Die Masse kalt schlagen.
Sahne halbsteif schlagen. Rum, Printenraspel und Sahne unterheben.
Masse in Förmchen oder Form einfüllen und für ca. 6 Stunden in das Gefrierfach stellen.
Masse ergibt ca.:1000 ccm = eine Parfaitform.

Als Getränk empfehle ich Muskat Spätlese z.B. aus dem Elsass.