Tortellini al forno


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (141 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.11.2005



Zutaten

für
2 Beutel Tortellini
1 gr. Dose/n Tomate(n), ganze Tomaten
200 g Sahne
1 Tüte/n Mozzarella, geraspelter
1 Schalotte(n)
Olivenöl
etwas Tomatenmark
Honig
Salz und Pfeffer
evtl. Zucker
1 Bund Basilikum und/oder italienische Kräuter nach Belieben
2 Zehe/n Knoblauch mehr oder weniger nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Tomaten aus der Dose von den "Innereien" befreien, die Randstücke abschneiden und in kleine Stücke zerschneiden.

Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die klein geschnittenen Schalotten anglasieren und mit einem Spritzer Honig leicht karamellisieren. Das Tomatenmark einrühren, die Tomaten mit der Soße darüber geben und unter umrühren zum Kochen bringen. Hitze zurückschalten und leicht köcheln lassen. Hin und wieder umrühren. Die klein gewürfelten Knoblauchstücke dazu geben. Die Sahne zufügen, mit Salz und Pfeffer vorsichtig würzen und ggf. mit etwas Zucker abschmecken. Zum Schluss die frischen Kräuter hinzugeben.

Während die Soße köchelt einen großen Topf Wasser für die Tortellini zum Kochen bringen, diese hineingeben und nicht ganz so lange kochen wie auf der Packung angegeben.

Nachdem die Soße ca. eine halbe Stunde offen geköchelt hat und die Tortellini fertig sind, diese zunächst in eine gebutterte Auflaufform geben, die Soße darüber gießen und den geriebenen Käse oben drauf legen. Im Backofen (vorgeheizt) bei ca. 200 Grad (Umluft) ca. 35 Minuten überbacken lassen - fertig!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Krissy104

Wirklich sehr lecker! Besser als diese Käse-Sahne-Soßen Varianten. Ich habe auch mehr Käse drüber gestreut. Zucker brauchte ich nicht. Sehr mediterran durch die Tomaten 🤗

31.01.2020 18:53
Antworten
Wolket

Rezept schon öfters gekocht. Seeeehr lecker. Genau ans Rezept gehalten, nur mehr Käse verwendet. Allerdings sind die Mengenangaben ein bisschen vage😂

11.12.2019 08:38
Antworten
krümmelchen1968

Habe das Rezept gestern gemacht und es hat uns sehr gut geschmeckt. Habe noch gebratene Champignons dazu und etwas mehr gewürzt, da wir es gern ein bisschen würziger mögen. Sehr lecker. Gibt es jetzt bestimmt öfter bei uns.

20.10.2019 21:46
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Sehr lecker! Danke für dein Rezept und liebe Grüsse, Bine :o)

20.03.2019 10:00
Antworten
Augsbuerger

Hervorragend... Das Karamelisieren macht viel aus. Frische Tortellini und frische Kräuter dazu... Restaurantqualität!

04.09.2018 17:58
Antworten
Mightymuh

Hallo! Dieses Gericht gab es heute für meinen Göga und mich. Ich habe bunte Tortellini mit Fleischfüllung genommen. Als Kräuter habe ich in die Tomatensauce viel Oregano und ein wenig Basilikum getan. Es hat uns wirklich sehr gut geschmeckt. Ich habe auch an die Sahne gedacht ;o) . Die Dose geschälte Tomaten habe ich ohne vorherige "Behandlung" einfach komplett zur Sauce gegeben. Die Tomaten zerkochen ja nach einiger Zeit, und mein Mann und ich mögen es sowieso gern etwas stückiger bei Tomatensauce. Dieses Rezept war super einfach und wirklich sehr lecker. Es ist jetzt in die Standart-Rezepte aufgenommen worden. Das nächste Mal werde ich jedoch nur die weissen Tortellini dafür nehmen, ich denke das dürfte uns noch besser schmecken. Vielen Dank für das leckere Rezept! LG Mightymuh

21.04.2009 17:06
Antworten
Kati1989

Hallo! Ich habe auch vergessen, die Sahne dazuzugeben, weil es in der Rezeptbeschreibung fehlte. Ist mir aber dann erst aufgefallen, als ich beim Hochladen der Bilder einige Kommentare gelesen habe - also geschmacklich war es trotzdem klasse. :o) Die Sauce habe ich aus Zeitmangel (ja, und schlechter Organisation ^^) keine halbe Stunde köcheln lassen, was aber ebenfalls absolut keinen Abbruch getan hat. Danke für das tolle Rezept! Kati.

16.09.2008 17:31
Antworten
wasgibtsheute

Schönes Rezept, schnell gemacht und hat allen geschmeckt. Habe etwa 4 TL Zucker zugegeben und italienische TK-Kräuter. Dazu einen Salat.....hmmm..... Danke für das Rezept, gibt es noch öfter! Babs

25.03.2008 21:21
Antworten
Kochgockel

erwischt! natürlich kommt die sahne zum schluss zur sauce, wenn sie fast fertig geköchelt hat. das habe ich leider vergessen aufzuschreiben. kochgockel

22.11.2005 20:32
Antworten
carschu

Hallo, und was ist mit den 200 g Sahne, die bei den Zutaten angegeben sind; wann kommen die??? carschu

19.11.2005 18:26
Antworten