Streuselkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.26
 (71 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 18.11.2005 6502 kcal



Zutaten

für

Für den Boden:

200 g Mehl
4 Ei(er)
1 TL Backpulver
200 g Zucker

Für die Streusel:

250 g Butter
400 g Mehl
200 g Zucker

Für den Guss:

1 Becher süße Sahne
Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
6502
Eiweiß
96,36 g
Fett
301,63 g
Kohlenhydr.
843,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das besondere ist die flüssige Schlagsahne, die nach dem Backen auf den noch heißen Kuchen kommt!

Aus den Zutaten für den Boden einen Teig herstellen und auf`s Backblech verteilen.
Die Zutaten für die Streusel zusammenkneten und auf dem Boden verteilen, bei 200° 20-25 Min. backen.
Auf den heißen Kuchen, sofort wenn er aus dem Rohr kommt, einen Becher süße Sahne gießen und mit Puderzucker bestreuen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hase2812

Mit dem drüber schütten der Sahne ist der ganze Kuchen wieder total flüssig geworden. versuche ihn jetzt das dritte Mal nach zu backen und es wird nicht fest. das war wohl nix ein Satz mit X

23.04.2022 19:14
Antworten
SabinePieper

Ich habe den Kuchen nach Rezept gebacken.Ich bin sehr enttäuscht und sauer darüber, für solch einen schlechten Kuchen Zutaten verschwendet zu haben.Ich habe schon lange keinen solch schlechten Kuchen mehr gegessen

09.03.2022 20:55
Antworten
mhier1604

Ich habe den Kuchen gefunden und er klingt echt lecker! Werde ihn am Wochenende gleich ausprobieren bin schon ganz gespannt darauf werde auch einginge Tipps beachten

06.09.2021 19:22
Antworten
miki_mimatyo_1263

Er war sehr lecker, doch ich hab ihn 35min backen müssen, sonst wär er noch zu roh gewesen.. Hab auch noch ein Päckchen Vanillezucker hinzugefügt in den Teig Danke fürs Rezept 👍

13.09.2020 14:13
Antworten
Eule1710

Hallo. Weiß jemand ob man den Kuchen einfrieren kann? Da wir dieses Jahr Ostern nur zu zweit waren, ist es doch sehr reichlich.

12.04.2020 19:07
Antworten
Keks

Hallo doro, ein prima Rezept! Die Zutaten hat man meistens im Haus, die Zubereitung geht ratzfatz, ebenso schnell ist er gebacken.... und lecker ist er obendrein. LG Keks

18.03.2006 19:26
Antworten
katze-gisi

hallo doro ein super einfaches und leckeres rezept,Danke dafür lg katze-gisi

05.02.2006 10:25
Antworten
chantie

Hallo Doro, der Streuseluchen ist einfach *PERFEKT*, sehr schnell gemacht und ultraleckeeeer :-) Wenn es schnell gehen soll, nur noch diesen hier . Vielen Dank für das leckere Rezept:-) lg chantie

30.01.2006 14:28
Antworten
kuli-mike

Hallo, hatte bei der Zutatendurchsicht zunächst meine Zweifel - aber die Neugierde siegte. War dank der Sahne eine schön-saftige Angelegenheit und ging weg wie warme Semmeln. Grüße Michael

12.01.2006 11:21
Antworten
Andy38

Hallo doro2, den Kuchen kenne ich auch. Finde ich superlecker. Mit der flüssigen Sahne wird er nicht so trocken. LG andrea

19.11.2005 14:37
Antworten