Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.11.2005
gespeichert: 104 (0)*
gedruckt: 541 (0)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.06.2003
365 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Quark (Magerquark)
Ei(er)
50 g Zucker
100 g Johannisbeeren
100 g Himbeeren
100 g Brombeeren
3 TL Honig
2 TL Balsamico
  Zimt
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Quark in einem Küchentuch gut ausdrücken, damit er möglichst trocken wird. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter den Quark heben.
Johannisbeeren von den Rispen streifen, Himbeeren und Brombeeren waschen. Die Beeren mit etwas Honig, Balsamico und einer Prise Zimt mischen. Die Beeren auf einer Platte anrichten, die Quarkmousse locker darüber verteilen und etwas Honig darüber träufeln.