Rindfleisch in Basilikum - Petersilien - Sauce

Rindfleisch in Basilikum - Petersilien - Sauce

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.11.2005



Zutaten

für
2 Liter Fleischbrühe, (gekörnte)
1 kg Rindfleisch, zum Kochen (evtl. Tafelspitz)
1 Bund Petersilie, glatte
1 Bund Basilikum
200 ml Olivenöl, gutes
4 EL Essig (Weißweinessig)
Zucker
2 EL Senf (Dijon)
½ Zitrone(n), (Saft)
Salz und Pfeffer, schwarzer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Das Rindfleisch in der Fleischbrühe kurz aufkochen, dann 2,5 Std. nur noch schwach sieden lassen. Im Sud erkalten lassen. In sehr dünne Scheiben schneiden (quer zur Faser).

Für die Sauce Petersilienblätter und 2/3 der Basilikumblätter abzupfen. Mit dem Öl mit dem Mixstab pürieren. Essig, Zitronensaft, Senf, Zucker, Pfeffer, Salz unterrühren, so dass eine sämige Sauce entsteht.

Fleischscheiben gut von beiden Seiten mit der Marinade bestreichen, in eine schöne Schüssel schichten. Die restliche Marinade darüber träufeln. Abdecken und mehrere Stunden durchziehen lassen.
Hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.
Mit Baguette und beispielsweise frischen, knackigen Radieschen servieren. Lecker!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.