Bewertung
(31) Ø4,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.11.2005
gespeichert: 1.573 (0)*
gedruckt: 3.982 (7)*
verschickt: 80 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.08.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
24  Kartoffel(n), sauber gewaschen
24  Lorbeerblätter, frischer, längs halbiert
4 EL Olivenöl, gutes
15 g Butter
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
  Meersalz, grobes
  Pfeffer, frisch gemahlener

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die ungeschälten, sauberen Kartoffeln* mit der flachen Seite aufs Schneidbrettchen legen und mit 2-3 Millimeter dünnen Schnitten, quer zur Längsachse so einschneiden, dass die Schnitte gerade die Kartoffel nicht durchtrennen. In jede Kartoffel 2 halbierte Lorberblätter in die Schnitte stecken, gut verteilt.

Das Olivenöl und die Butter in einem Bräter auslassen und bei mittlerer Hitze den den Knoblauch im Fett verrühren. Die Kartoffeln von Hand einzeln hineingeben und so lange braten, bis sie Farbe annehmen, dabei wenden, damit sich das Fett gut verteilt.
Herausnehmen und mit Meersalz überstreuen, sowie mit Pfeffer würzen.

Auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Ofen (E-Herd 190°, Umluft ca. 170°) ca. eine halbe Stunde goldbraun backen, die Schnitte öffnen sich dabei wie Fächer.

Gut als Hauptgericht mit Kräuterquark oder Cremé Fraiche und Salat, prima Beilage zu Räucherlachs, auch gut zu Braten mit Sauce.