Rinderfilet mit Pilzrahm


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mit cremiger Pilzsauce


40 Min. normal 15.12.2022 793 kcal

Zutaten

für
6 Rindermedaillon(s) (à 160 g)
15 g Steinpilze, getrocknete
250 ml Wasser, lauwarmes

Mit Abo weiterkochen

Dieses leckere Rezept und noch viel mehr bekommst du exklusiv mit Chefkoch PLUS.
Rezepte bekannter Köch:innen & beliebter Magazine
Praktischer Wochenplaner mit Einkaufsliste
Keine Banner- und Videowerbung
Chefkoch PLUS bekommst du schon

ab 2 € im Monat

Jetzt kostenlos testen Mehr über PLUS erfahren
Du hast bereits Chefkoch PLUS? Einloggen

Zutaten

für
6 Rindermedaillon(s) (à 160 g)
15 g Steinpilze, getrocknete
250 ml Wasser, lauwarmes
50 g Pinienkerne
6 EL Sonnenblumenöl
Salz
200 g Champignons, braune
250 ml Wasser
2 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
200 ml Weißwein, trockener
400 ml Schlagsahne
6 Frühlingszwiebel(n)
600 g Gnocchi, fertige (Kühlregal)
60 g Tomate(n), getrocknete in Öl (Glas, abgetropft)
Pfeffer
6 Stiele Salbei
6 Stiele Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
1. Rinderfilet 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Steinpilze in 250 ml laumwarmem Wasser 15 Minuten einweichen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Ofen auf 75 Grad Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze nicht empfehlenswert).

2. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Rinderfilet salzen und von allen Seiten scharf anbraten. Fleisch herausnehmen, auf ein Blech geben und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten garen. Pilze putzen, in Scheiben schneiden.

3. Schalotten und Knoblauch würfeln, in die Fleischpfanne geben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Steinpilze abgießen, gut ausdrücken, 200 ml Pilzwasser abmessen. Steinpilze und Champignons zu den Schalotten geben und 4 Minuten mitbraten, mit Wein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Sahne und Pilzfond zugeben, bei mittlerer Hitze sämig einköcheln lassen. Frühlingszwiebeln putzen, die Hälfte in vier 5 cm lange Stücke, den Rest in feine Ringe schneiden. 3 EL Öl in eine beschichtete Pfanne geben, Gnocchi darin bei mittlerer Hitze goldgelb braten, Lauchstücke zugeben und 3 Minuten mitbraten. Getrocknete Tomaten fein schneiden, mit den Pinienkernen zu den Gnocchi geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Rinderfilet aus dem Ofen nehmen und bei Zimmertemperatur 5 Minuten ruhen lassen. Salbei- und Basilikumblätter abzupfen, grob schneiden, mit den Frühlingszwiebelringen in die Pilzsauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rinderfilet auf Teller verteilen, pfeffern. Mit Steinpilzsauce, Gnocchi und Frühlingszwiebelstücken anrichten und sofort servieren.

Pro Portion 46 g E, 44 g F, 40 g KH = 793 kcal (3324 kJ)

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.


Plus Sidebar Banner