Surf and Turf-Schiffchen mit selbstgemachten Nudeln, thailändischem Babyspargel, Zucchiniblüten und Mangochutney


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 16.11.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

110 Min. normal 13.11.2022



Zutaten

für

Zutaten für das Surf and Turf:

n. B. Riesengarnelen (Black Tiger), 10 - 12 Stück
n. B. Rinderfilet(s) (Angus Camp Beef), ca. 600 - 800 g
2 Mango(s)
500 g Spargelspitzen
5 Zucchiniblüte(n)
einige Blüten, essbare, zum Garnieren, 5 - 10 Stück

Zutaten für das Mangochutney:

1 Mango(s), reif
1 m.-große Zwiebel(n)
½ Apfel
1 Knoblauchzehe(n)
50 g Zucker, brauner
50 ml Crema di Balsamico, weiß
Salz und Pfeffer
1 TL Zimtpulver
3 Gewürznelke(n) oder Nelkenpulver
2 Lorbeerblätter
2 TL Paprikapulver
1 Prise(n) Chilipulver

Zutaten für die Nudeln:

800 g Hartweizenmehl
400 ml Wasser
2 EL Olivenöl, gute Qualität
2 Prise(n) Salz
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 50 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 20 Minuten
Als erstes die Nudeln zubereiten. Dafür alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.

Danach den Nudelteig aus der Rührschüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen ca. 10 Minuten weiterkneten. Dabei den Teig mit den Handballen immer wieder auseinanderdrücken, zusammenfalten und weiterkneten. Der Teig sollte so lange geknetet werden, bis er elastisch ist, eine glänzende Oberfläche hat und nicht mehr klebt.

Wenn der Nudelteig zu bröckelig ist, noch ein wenig Wasser hinzugeben. Wenn er zu feucht ist, noch etwas Mehl unterkneten. Wen der Teig die richtige Konsistenz hat, diesen zu einer Kugel formen, mit einem Küchentuch abdecken und rund 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Anschließend den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche, von der Mitte nach außen, dünn ausrollen und nach Belieben weiterverarbeiten.

Falls man eine Nudelmaschine hat, den Teig nochmals mit der Hand durchkneten und durch die breiteste Walzöffnung drehen. Danach die Walzöffnung enger stellen und den Teig nochmals durchdrehen.

So lange wiederholen, bis er die gewünschte Dicke erreicht hat, dann kann man ihn durch die Schneidewalzen drehen. Die Nudeln haben eine Kochzeit von 2 min., je nachdem wann Ihr sie braucht, legt Ihr sie kurz vorher ins Wasser.

Anschließend das Chutney vorbereiten. Dafür die Mango schälen, Scheiben vom Kern abschneiden, diese in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Den Apfel schälen und das Fruchtfleisch klein würfeln.

Den Knoblauch fein hacken. Den Ingwer schälen und fein raspeln oder reiben. Gewürze alle abmessen und zusammen in einer Schale bereitstellen.

Die Zwiebeln in etwas Olivenöl anschwitzen, dabei etwas Farbe annehmen lassen. Den Knoblauch und den Zucker dazugeben und kurz rösten. Die Gewürze und den Ingwer dazugeben, ganz kurz mitrösten, damit sich die Gewürze entfalten.

Dann sofort mit Balsamico, Sherry und 4 - 6 EL Wasser ablöschen. Jetzt die Mangowürfel und den Apfel dazugeben. Unter regelmäßigem Umrühren 35 - 40 Min. köcheln lassen. Zum Schluss noch nach eigenem Geschmack abschmecken.

Den Spargel und die Blüten waschen, schneiden und beiseitestellen. Die Shrimps am Rücken einritzen und entdarmen.

Ca. 1 Stunde vor dem Servieren das Rinderfilet aus dem Kühlschrank nehmen und das Salz ins Fleisch massieren. Den Ofen auf 165 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Fleisch in einer Pfanne mit Fett auf allen Seiten ca. 26 Sekunden anbraten. Das Fleisch mit einem Thermometer in den vorgeheizten Ofen schieben und das Thermometer auf 56 °C einstellen. Es kann ca. 35 Min. dauern, bis diese Temperatur erreicht ist.

In der Zwischenzeit die „Schiffchen“ bauen. Dafür einfach Backpapier an beiden Seiten mit einem Band zubinden, sodass eine Schiff-Form entsteht.

Kurz bevor das Fleisch fertig ist, die Nudeln kochen, die Shrimps ca. 3 min. scharf braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel kurz braten und mit Salz würzen.

Ab hier muss es schnell gehen: Alle Teller vorbereiten, das Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt, 5 min. ruhen lassen.

In der Zeit alle Komponenten in den Schiffchen drapieren und zuletzt das Fleisch in Scheiben schneiden und auf die Schiffchen legen. Als Deko essbare Blüten und Zucchiniblüten auf den Teller legen und servieren.

Dieses Rezept hat Mareile in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 aus der Spendenmarathon-Woche in Hamburg - am Mittwoch, dem 16.11.22, als Hauptgericht zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.