Apple Whoopie Pies


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Softer Doppelkeks mit feiner Apfelcreme, für 6 - 8 gefüllte Doppelkekse

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. simpel 09.11.2022



Zutaten

für

Zutaten für die Pies:

1 Apfel, z.B. Boskoop oder Wellant (ca. 120 g)
4 EL Gallo Family Vineyards Moscato
50 g Rohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
60 g Butter, weiche
1 Ei(er), Größe M
150 g Dinkelmehl Type 630
1 TL Backpulver
1 TL Zimtpulver
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

175 g Frischkäse
50 g Butter, weiche
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Saft (aufgefangener Saft von der Marinade)
Apfel, marinierter, in Stückchen

Für das Frosting:

100 g Puderzucker
150 g Frischkäse
Saft, ca. 1 - 2 EL (aufgefangener Saft von der Marinade)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 14 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 34 Minuten
Apfel schälen und entkernen. Eine Hälfte auf der Küchenreibe sehr fein reiben und die andere Hälfte fein würfeln. Beide getrennt voneinander mit Gallo Family Vineyards Moscato übergießen und zum Marinieren beiseitestellen.

Nach 15 Minuten den geriebenen Apfel in ein Sieb geben, den Saft auffangen.
Nach 30 Minuten die Apfelstückchen in ein Sieb geben und den Saft auffangen.

Ofen auf 180 Grad Celsius Umluft (Ober-/Unterhitze: 200 Grad) vorheizen.
2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

In einer Rührschüssel mit dem Handmixer oder mit der Küchenmaschine beide Zucker und die Butter gut verquirlen. Dann das Ei hinzugeben und alles schaumig schlagen.

Mehl, Backpulver und Zimt mit einer Prise Salz mischen.

Die Mehlmischung und den geriebenen Apfel hinzufügen und gut vermischen. Sollte der Teig zu flüssig sein, noch etwas Mehl zugeben und gut verrühren.

Teigmasse in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen und im Abstand von 5 cm 12 bis 16 Teigklekse auf die vorbereiteten Backbleche spritzen. Anschließend für ca. 10 bis 14 Minuten im Ofen backen. Stäbchenprobe machen, um den Gargrad zu überprüfen.

Die Pies nach dem Backen etwa 5 Minuten abkühlen lassen und dann mit einem Teigheber oder einer Winkelpalette auf ein Kuchengitter geben, damit sie vollständig auskühlen können.

In der Zwischenzeit lässt sich die Füllung vorbereiten.

Frischkäse, Butter und beide Zuckersorten in der Schüssel einer Küchenmaschine oder mit dem Handmixer bei mittlerer Geschwindigkeit cremig rühren, bis alles gut vermischt ist. Die Apfelstückchen zugeben und untermischen. Alles für 30 Minuten zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Die Füllung in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen. Die Kekse umdrehen, so dass sie mit der glatten Seite nach oben zeigen. Die Füllung aufspritzen, den zweiten Keks darüberlegen, ganz leicht andrücken und vor dem Servieren mit dem Frosting verzieren.

Für das Frosting alle Zutaten miteinander verrühren und bis zur Verwendung beiseitestellen.

Das Frosting später in einen Spritzbeutel mit feiner Tülle geben und die obere Seite der Whoopie Pies damit verzieren.

Dazu passt ein Glas Gallo Family Vineyards Moscato hervorragend.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.