Asiatische Seitanbowl mit Herbstgemüse - vegan und low carb


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Die schönsten Herbstfarben in einer veganen Bowl: zu dreierlei Gemüse gibt es ein asiatisch gewürztes und aromatisches Gulasch auf Seitanbasis.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 09.11.2022



Zutaten

für

Zutaten für das Seitan-Gulasch:

500 g Seitan, in 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten
200 g Gemüsezwiebel(n), fein gewürfelt
3 Knoblauchzehe(n), gerieben
1 EL Öl, neutrales
1 EL Currypaste, rote
1 EL Gewürzmischung (Paprika-Chili-Ingwer-Mischung)
250 ml Brühe (Asia-Brühe)
250 ml Gallo Family Vineyards Cabernet Sauvignon
1 TL Agavendicksaft
1 TL Salz, optional Sojasoße

Zutaten für den marinierten Rotkohl:

300 g Rotkohl, in feine Streifen geschnitten
1 EL Zucker, brauner
1 TL Salz
1 EL Balsamico, weißer
1 EL Sesamöl oder Erdnussöl

Zutaten für den gebackenen Hokkaidokürbis:

1 kleiner Hokkaidokürbis(se), entkernt und in Spalten geschnitten
1 EL Öl
1 TL Salz
1 TL Chilipulver

Für das Dressing:

2 EL Erdnussöl
2 EL Limettensaft oder weißer Balsamico
½ TL Agavendicksaft
1 TL Salz

Für das Topping:

Erdnüsse, geröstet und gehackt
Petersilie, glatte oder Koriander, gehackt

Optional:

Feige(n), Sesam, Rohkost wie Karotten und Staudensellerie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Neutrales Öl in der Pfanne erhitzen und Seitan von beiden Seiten knusprig anbraten. Herausnehmen, Zwiebelwürfel und Knoblauch glasig anbraten, dann Currypaste und Gewürzpulver zugeben und kurz mitbraten. Mit Gallo Family Vineyards Cabernet Sauvignon und Brühe ablöschen. Auf 1/3 einkochen lassen, abseihen und angebratenen Seitan zugeben. Ziehen lassen, anschließend mit Agavendicksaft und Salz oder Sojasoße abschmecken.

Alle Zutaten für die Rotkohl-Marinade miteinander verrühren und mit Rotkohlstreifen mischen. Mit den Händen (Handschuhe) gut durchkneten und ziehen lassen, nochmals abschmecken.

Kürbis auf ein Backblech legen, mit Öl einpinseln, mit Salz und Chilipulver bestreuen und bei 170 °C Umluft 30 Minuten backen.

Erdnüsse und Petersilie oder Koriander hacken, optionale weitere Toppings zugeben und alles in einer Bowl anrichten. Das Dressing in einem kleinen Kännchen oder Gläschen dazustellen.

Tipp:
Der große Vorteil an Seitan ist, dass er nur kurz angebraten werden muss und eine lange Garzeit wie beim klassischen Gulasch entfällt. Sowohl Seitan als auch Rotkohl lassen sich prima am Vortag zubereiten.
Möchtest Du eine Sättigungsbeilage servieren, passt Reis oder Klebreis sehr gut. Eingelegter Ingwer macht den Rotkohl bekömmlich und sorgt zusätzlich für etwas Schärfe. Dazu passt ein Glas Gallo Family Vineyards Cabernet Sauvignon!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.