Bewertung
(10) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.11.2005
gespeichert: 112 (0)*
gedruckt: 1.584 (6)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2004
2.536 Beiträge (ø0,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
550 g Knollensellerie (ergibt ca.380g geschält)
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Pflanzenöl
200 ml Sekt (Prosecco)
1/4 Liter Apfelsaft
1/2 Liter Gemüsebrühe
100 g Crème fraîche / lègere/ Cremefine
  Cayennepfeffer
Apfel, (z.B. Boskop)
2 EL Ahornsirup
 etwas Butter, zum Braten
  Majoran, frischer
  Muskat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Sellerie schälen und klein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch pellen und klein hacken. Die Majoranblätter abzupfen. Im Topf das Öl erhitzen, darin die Zwiebel und den Knoblauch glasig dünsten. Den Sellerie dazu geben, kurz mitdünsten, salzen und pfeffern.
Anschließend mit 150 ml Prosecco löschen und je ¼ l Apfelsaft und einen Teil der Gemüsebrühe angießen, aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 30 min. köcheln, bis der Sellerie weich ist. Dann die Crème fraîche dazugeben und die Suppe pürieren. Dabei muss soviel Brühe angegossen werden, dass die Suppe schön cremig ist.
Anschließend mit Muskatnuss, Cayenne, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Suppe evtl. durch ein Sieb passieren, aufkochen lassen und kurz vor dem Servieren den restlichen Prosecco und den Majoran einrühren. Apfel schälen, entkernen und in Stückchen schneiden. In einer Pfanne die Apfelstücke mit dem Ahornsirup in etwas Butter anbraten.
Die Apfelwürfel und die Suppe zusammen in einen Teller geben.

Kann als Vorspeise oder Hauptgericht gereicht werden. Dazu Baguette.
Wenn Kinder mitessen, entweder nur Apfelsaft oder Cidre statt Prosecco.