Muskatkürbis mit Hackfleischfüllung


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Würziger Riese mit Currynote


30 Min. normal 08.11.2022

Zutaten

für
250 g Brot (Weizenbrot), altbacken
250 ml Wasser, lauwarmes
1 große Zwiebel(n) (ca. 220 g)

Mit Abo weiterkochen

Dieses leckere Rezept und noch viel mehr bekommst du exklusiv mit Chefkoch PLUS.
Rezepte bekannter Köch:innen & beliebter Magazine
Praktischer Wochenplaner mit Einkaufsliste
Keine Banner- und Videowerbung
Chefkoch PLUS bekommst du schon

ab 2 € im Monat

Jetzt kostenlos testen Mehr über PLUS erfahren
Du hast bereits Chefkoch PLUS? Einloggen

Zutaten

für
250 g Brot (Weizenbrot), altbacken
250 ml Wasser, lauwarmes
1 große Zwiebel(n) (ca. 220 g)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie
80 g Kürbiskerne
3 EL Pflanzenöl zum Braten
1 ¼ kg Rindfleisch (aus der Schulter)
1 ¼ kg Schweinenacken
Meersalz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
Paprikapulver, edelsüßes
50 g Currypaste, gelbe (aus dem Glas)
2 Ei(er), Größe M
1 Muskatkürbis(se) (ca. 5 kg)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Für die Zubereitung benötigte Küchenutensilien: Fleischwolf.

Das Brot in grobe Stücke schneiden und mit 250 ml lauwarmem Wasser übergießen, ca. 15 Minuten einweichen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und die Blätter fein hacken.

Kürbiskerne in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett anrösten. Auf einen Teller geben. Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin ca. 5 Minuten ­andünsten. Petersilie zufügen und kurz mit andünsten. Brot gut ausdrücken. Fleisch kurz kalt waschen, trocken tupfen und in längliche Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Currypaste mischen.

Fleisch und ausgedrücktes Brot durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Eier, Zwiebel-Knoblauch-Mix und Kürbiskerne zufügen. Alles glatt verkneten.

Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Kürbis waschen, trockenreiben. Um den Stielansatz einen etwa 10 cm großen Deckel aus dem ­Kürbis ausschneiden. Deckel abheben, Kerne mit einem Löffel aus dem Kürbis auslösen. Den ausgehöhlten Kürbis mit Salz und Pfeffer würzen und die Hackmasse einfüllen.

Kürbis auf einem mit Backpapier belegten Backblech im heißen Backofen auf der untersten Schiene etwa 3 ½ Stunden garen.

Das Rezept reicht für 6 - 8 Portionen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.


Plus Sidebar Banner