Knusprige Entenbrust mit Honig-Pfeffer-Glasur


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mit Spitzkohlsalat

Erschienen in

10 Min. normal 08.11.2022

Zutaten

für
1 Barbarie-Entenbrust (300 g)
Salz
1 EL Honig

Mit Abo weiterkochen

Dieses leckere Rezept und noch viel mehr bekommst du exklusiv mit Chefkoch PLUS.
Rezepte bekannter Köch:innen & beliebter Magazine
Praktischer Wochenplaner mit Einkaufsliste
Keine Banner- und Videowerbung
Chefkoch PLUS bekommst du schon

ab 2 € im Monat

Jetzt kostenlos testen Mehr über PLUS erfahren
Du hast bereits Chefkoch PLUS? Einloggen

Zutaten

für

Zutaten für die Entenbrust:

1 Barbarie-Entenbrust (300 g)
Salz

Zutaten für die Honig-Pfeffer-Glasur:

1 EL Honig
½ TL Pfeffer, geschrotet
2 EL Aceto balsamico bianco

Zutaten für den Spitzkohlsalat:

½ Spitzkohl, junger (350 g)
2 Prise(n) Zucker, brauner
2 EL Apfelessig
2 EL Rapsöl
Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
½ Bund Schnittlauch, frischer
20 g Kürbiskerne, geröstet

Zutaten zum Anrichten:

Meersalzflocken, z.B. Fleur de Sel
Kürbiskernöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 140 °C (Ober und Unterhitze) vorheizen.

Die Entenbrust falls nötig von Sehnen befreien, die Hautseite in schmalen Abständen einritzen. Von beiden Seiten nur salzen, dann mit der Hautseite in eine kalte Pfanne ohne Fett legen. Bei mittlerer Hitze 5–6 Min. braten, wenden und ringsherum weitere 2 Min. anbraten. Die angebratene Entenbrust auf dem Ofengitter (ein Backblech als Tropfschutz darunterschieben) auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben und 10–12 Min. rosa braten. Die Pfanne kurz mit Küchenpapier ausreiben und für später beiseitestellen.

Inzwischen den Honig mit Pfeffer und Essig in einer Schüssel gut verrühren.

Parallel dazu den Spitzkohl putzen, den Strunk entfernen und die Blätter in möglichst feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und mit 3 guten Prisen Salz würzen, kräftig durchkneten und kurz stehen lassen.

Danach mit Zucker, Apfelessig und Rapsöl anmachen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in nicht zu feine Röllchen schneiden. Kürbiskerne fein hacken. Den Spitzkohlsalat mit Schnittlauch und Kürbiskernen mischen.

Die rosa gebratene Entenbrust aus dem Ofen nehmen. Die Pfanne wieder erhitzen, die Honigglasur darin aufkochen lassen. Entenbrust mit der Hautseite nach unten hineinlegen, knusprig nachbraten, dabei immer wieder mit der Honigglasur beträufeln und mehrmals wenden. Vom Herd ziehen.

Das Fleisch aufschneiden und mit dem Spitzkohlsalat anrichten. Mit Meersalzflocken bestreuen und mit der restlichen Honigglasur beträufeln.

Zum Schluss noch den Salat mit Kürbiskernöl beträufeln und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rockoonline

Vielleicht ist es das Kürbis Curry von Alexander Herrmann CK..... nach Spitzkohl sieht es auf jeden Fall nicht aus ;-). Nach meinem Geschmack passt allerdings beides zur Entenbrust

14.01.2023 13:34
Antworten
chefkochplus_eva

Hallo d8d173aedb7ed93b557ff806eacd4a8e, vielen Dank für den Hinweis, dass hier etwas nicht stimmt. Bei der Rezepteingabe wurde ein falsches Foto hochgeladen. Wir haben es nun durch das richtige Bild ersetzt. Immer noch Ente, jetzt allerdings mit Spitzkohlsalat. Kulinarische Grüße Eva von Chefkoch PLUS

26.01.2023 14:27
Antworten
d8d173aedb7ed93b557ff806eacd4a8e

Was ist denn die Beilage auf dem Foto?

07.01.2023 10:39
Antworten

Plus Sidebar Banner