Torta della Nonna


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mürbekuchen mit Konditorcreme, Pinienkernen und Mandeln

Erschienen in

45 Min. pfiffig 08.11.2022

Zutaten

für
300 g Weizenmehl Type 00 oder Type 405, plus etwas mehr zum Arbeiten
1 Prise(n) Meersalz
150 g Butter, kalte, in Stücke geschnitten

Mit Abo weiterkochen

Dieses leckere Rezept und noch viel mehr bekommst du exklusiv mit Chefkoch PLUS.
Rezepte bekannter Köch:innen & beliebter Magazine
Praktischer Wochenplaner mit Einkaufsliste
Keine Banner- und Videowerbung
Chefkoch PLUS bekommst du schon

ab 2 € im Monat

Jetzt kostenlos testen Mehr über PLUS erfahren
Du hast bereits Chefkoch PLUS? Einloggen

Zutaten

für

Zutaten für den Mürbeteig:

300 g Weizenmehl Type 00 oder Type 405, plus etwas mehr zum Arbeiten
1 Prise(n) Meersalz
150 g Butter, kalte, in Stücke geschnitten
1 Ei(er), Größe M
100 g Zucker
½ Bio-Zitrone(n), abgeriebene Schale
1 Msp. Vanillepulver
Linsen, getrocknete, zum Blindbacken

Zutaten für die Füllung:

1 Vanilleschote(n)
200 g Sahne
350 ml Milch (3,5 % Fett)
2 Ei(er), Größe M
2 Eigelb, Größe M
120 g Zucker
1 Bio-Zitrone(n), abgeriebene Schale
1 Prise(n) Salz
50 g Maisstärke

Zutaten für die Garnitur und zum Bestreichen:

1 Eiweiß, Größe M
25 g Mandelkerne
25 g Pinienkerne
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 42 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 27 Minuten
Für 1 Tarteform (Ø 22 cm; 3–4 cm hoher Rand.

Für den Mürbeteig Mehl und Salz mischen und mit der Butter schnell verkneten. Ei, Zucker, Zitronenschale und Vanillepulver mischen, zur Mehl-Butter-Mischung geben und alles rasch zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Für die Füllung die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Sahne zusammen mit Milch, Vanilleschote und -mark erhitzen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt einige Minuten ziehen lassen. Vanilleschote entfernen. Eier, Eigelbe und Zucker leicht schaumig schlagen, die Zitronenschale und das Salz unterrühren. Die Stärke nach und nach dazusieben und gut unterrühren.

Die Vanillemilch in dünnem Strahl in die Eimischung einrühren. Dann alles erneut in den Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren eindicken lassen. Die Creme in eine Schüssel füllen, Frischhaltefolie darauflegen und die Creme abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Ein Drittel des Teigs entnehmen und zur Seite stellen. Den restlichen Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Kuchenform samt Rand damit auskleiden. Den Teig mit Backpapier abdecken, mit Backlinsen beschweren und im heißen Backofen 12 Minuten blindbacken. Die Form aus dem Ofen nehmen, die Linsen und das Papier entfernen und den Teig kurz abkühlen lassen.

Die abgekühlte Creme auf dem Teigboden verteilen. Mit dem restlichen Teig einen Deckel für den Kuchen ausrollen, diesen auf die Creme legen und an den Seiten festdrücken. Den Deckel mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Eiweiß einpinseln. Die Mandeln und die Pinienkerne darauf verteilen und den Kuchen im heißen Ofen (Mitte) 30 Minuten backen. Die fertige Torta aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.


Plus Sidebar Banner