Pfannenrösti mit Pilzragout


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Diese leckeren Reibekuchen schmecken wie zu Omas Zeiten!

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 18.10.2022 491 kcal



Zutaten

für

Zutaten für 3 Rösti:

1 Eimer Henglein Reibekuchenteig
1 TL Salz und Pfeffer
½ TL Muskat
½ TL Majoran
etwas Öl zum Braten

Zutaten für das Pilzragout:

800 g Pilze (je nach Saison: Champignons, Steinpilze, Kräuterseitlinge)
2 Schalotte(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Butterschmalz oder Margarine
1 EL Mehl
100 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne oder Sahneersatz
1 Bund Petersilie, glatte
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Reibekuchenteig mit den Gewürzen vermengen. Eine mittelgroße, beschichtete Pfanne auf mittlere Stufe aufheizen. Ein wenig Öl hineingeben und 1/3 des Reibekuchenteigs locker hineingeben. Mit einem Küchenspatel den Rand leicht formen und 6 - 8 Minuten braten lassen. Sobald der Rand leicht goldbraun ist, kann der Rösti gewendet werden. Hierfür einen Teller zur Hilfe nehmen. Den Teller auf die Pfanne legen und den Rösti von der Pfanne auf den Teller wenden. Diesen dann ganz einfach vom Teller wieder in die Pfanne gleiten lassen und von dieser Seite ebenfalls wieder 6 - 8 Minuten goldbraun ausbacken. Die fertigen Rösti können super im Backofen warmgehalten werden.

Für das Pilzragout Pilze in die gewünschte Größe schneiden. Schalotten und Knoblauch fein würfeln, die Petersilie fein hacken. Nun Butterschmalz/Margarine in einer Pfanne erwärmen. Die Schalotten und den Knoblauch darin leicht dünsten. Die Pilze hinzugeben und alles etwa 5 Minuten weitergaren. Sobald die Pilze anfangen leicht einzufallen, kann das Mehl darüber verteilt werden – es sollte kurz mitangebraten werden. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Sahne ebenfalls einrühren. Alles gut vermengen und für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Pilzragout mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Petersilie kurz vor dem Servieren unterrühren. Die fertigen Rösti zusammen mit dem Ragout servieren.

Pro Portion:
491 kcal
Eiweiß 9,9 g
Fett 17,9 g
Kohlenhydrate 67,5 g

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.