Feine Zitronencreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (124 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.11.2005 187 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
4 EL Zucker
3 Blatt Gelatine
⅛ Liter Sahne
1 Bio-Zitrone(n), abgeriebene Schale und Saft davon
4 EL Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
187
Eiweiß
7,59 g
Fett
8,25 g
Kohlenhydr.
20,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Die Zitronenschale abreiben. Die Zitrone auspressen. Die Eier trennen. Das Eiweiß kühl stellen.

Den Zucker mit den Eigelben weiß-schaumig rühren. Zitronenschale und den Saft der Zitronen unterrühren.
Das Wasser heiß werden lassen und die Gelatine darin auflösen. Dann die Gelatine und die Eiermasse verrühren und kalt stellen, bis die Creme fest wird. Das kann durchaus eine halbe Std. dauern.

Erst dann die Sahne und das Eiweiß getrennt steif schlagen und nach dem Anziehen der Eiermasse vorsichtig unterheben. Die Creme bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lumpl

Ist diese Creme fluffig oder eher cremig? Ich hätte sie gerne fluffig. Einige schreiben, dass sie 2 Zitronen statt einer genommen haben, wg. des Geschmacks. Und das klappt mit der Konsistenz?

28.03.2022 21:12
Antworten
KikyLondon

Ich nehme auch immer 2 Zitronen. Ist einfach viel intensiver. Meine Creme wird nach diesem Rezept wunderbar fluffig!

28.04.2022 14:21
Antworten
Karl-Otto2019

Hallo, Ich suche eine zitronencreme für eine Torte.kann man die dafür auch nutzen?

27.01.2022 18:21
Antworten
Petterson

Bei uns gab es die Zitronencreme immer nur als Dessert. Aber mit etwas mehr an Gelatine könnte es sicherlich klappen.

28.01.2022 10:20
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Karl-Otto, diese Creme - ich habe sie öfter gemacht - ist als Tortenfüllung ungeeignet, da viel zu luftig. Vielleicht findest Du bei den Rezepten für Zitronentorten eine geeignete Creme: https://www.chefkoch.de/rs/s0/zitronentorte/Rezepte.html Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

28.01.2022 10:22
Antworten
Goldblatt

Hmmmmmmmmmmm, danke Petterson für das Rezept dieser superleckeren Creme. Es ist wirklich eine luftige Traumcreme. Die werde ich bestimmt öfter machen. Grüße aus Berlin Goldblatt

31.01.2008 18:52
Antworten
marykocht

Vielen Dank für dieses Rezept ! Locker , leicht einfach ein Traum von einer Creme. Hatte noch nie zuvor Zitronencreme gemacht da ich immer dachte die wird nie so gut wie bei der Schwiegermutter :-( Doch diese ist noch viel besser. Danke Grüßle aus Schwaben Mary

31.12.2006 15:12
Antworten
käsespätzle

Hallo, die Zirtonencreme ist leicht und fein, sie zergeht auf der Zunge. Leider habe ich zu wenig davon gemacht. Die doppelte Menge ist beim nächsten Mal bei uns angesagt. LG käsespätzle

11.06.2006 13:14
Antworten
engel1945

Nach dieser Zitronencreme habe ich lange Zeit gesucht. Es gab sie früher bei uns nur an Festtagen und sie schmeckt genau so gut wie bei meiner Mutter. Vielen Dank.

19.04.2006 19:56
Antworten
Kiwi_HH

Wirklich gut, diese Zitronencreme - scheckt fast wie bei Mama :-) Ich habe etwas mehr Zitronensaft genommen, damit es etwas saurer ist - sonst habe ich mich an das Rezept gehalten und bin sehr zufrieden - genau die richtige Konsistenz! Wir wieder gemacht!

01.02.2006 15:43
Antworten