Traditionelle Carbonara


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Sahne!

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 17.11.2022



Zutaten

für
400 g Spaghetti
8 Ei(er)
300 g Pancetta oder Guanciale
100 g Pecorino oder Parmesan
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Wasser für die Nudeln aufsetzen

Den Speck in kleine längliche Streifen schneiden. Die Streifen anschließend in die Pfanne mit einem Schuss Olivenöl geben. Das verbessert später den Film zwischen Ei und Nudeln.

In die Nudelschalen, in denen später serviert werden soll, jeweils zwei Eigelbe geben und diese mit frisch gemahlenem Pfeffer und geriebenem Parmesan verrühren.

Das kochende Wasser gut salzen, die Nudeln dazugeben und al dente kochen.

Den Speck kräftig anbraten.

Beim Abschöpfen der fertigen Nudeln ein wenig Nudelwasser übriglassen.

Die Nudeln in die einzelnen Nudelteller portionieren. Den Speck, der inzwischen außen leicht knusprig aber innen noch weich sein sollte, mit ein wenig Fett aus der Pfanne dazugeben.

Im Nudelteller zusammen mit einem Esslöffel Nudelwasser umrühren und noch etwas Parmesan darüber reiben.

Genussempfehlung: Rotwein – nicht zu süß, nicht zu trocken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Babydol7

Diese Cabonara ist außerordentlich aromatisch. Allerdings wurde sie in meinem Fall auch durch den Rezept Ersteller persönlich zubereitet.

06.12.2022 12:37
Antworten