Hähnchenbrust in Pistaziensauce mit Brokkoli und Süßkartoffel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.11.2022



Zutaten

für
2 Hähnchenbrustfilet(s) à ca. 150 g
300 g Süßkartoffel(n)
300 g Brokkoliröschen
etwas Rapsöl
200 g Kokosmilch
2 EL Lauchzwiebel(n), in Röllchen geschnitten
½ TL Korianderpulver
30 g Pistazien, gehackte
2 EL Zitronensaft
2 TL Sojasauce, hell
Salz und Pfeffer
etwas Muskatpulver
etwas Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Hähnchenbrustfilets abtrocknen, leicht mit Öl einstreichen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Brokkoliröschen mit etwas Rapsöl beträufeln, mischen und dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die Süßkartoffel in gut 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Öl bepinseln und würzen. Die Lauchzwiebeln in Röllchen schneiden.

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Süßkartoffelscheiben und die Brokkoliröschen auf ein Backblech setzen und im Ofen 5 Min. vorgaren. Dann die Hähnchenbrüste dazulegen und alles weitere 15 - 18 Min. garen.

Währenddessen Kokosmilch, Zwiebelröllchen, Koriander und 20 g Pistazien 1 Min. leicht kochen lassen. Die Sauce mit einem Pürierstab gut mixen und mit Sojasauce, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertigen Zutaten auf Tellern verteilen. Die Hühnerbrust mit der Sauce bedecken. Den Rest der Pistazien darauf streuen und etwas Chilipulver darüber stäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.