Erntedank-Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfacher, schmackhafter Herbstsalat mit dem gewissen Etwas

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.10.2022



Zutaten

für

Zutaten für den Salat:

½ Kopf Salat (Tricolore Salat oder ersatzweise Lollo Biondo + Lollo Rosso)
1 Möhre(n)
5 Champignons, braune
3 Tomate(n) (Kumato Tomaten, ersatzweise Rispentomaten)
1 Paprikaschote(n), rote
20 Weintrauben, rote
150 g Feta-Käse
n. B. Salz und Pfeffer
10 Walnusshälften

Zutaten für das Dressing:

3 EL Öl
1 EL Balsamico, dunkler
1 EL Honig
1 TL Senf
1 Prise(n) Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Blätter vom Tricolore-Salat (ich nehme gern den mit Wurzelballen) abzupfen, waschen und klein rupfen, in die Schüssel füllen.

Die Möhre grob raspeln, die Champignons in Scheiben und die Paprika in Streifen schneiden. Die Kumatos achteln, die Weintrauben halbieren. Alles zum Salat in die Schüssel geben.

Den Feta abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden, auch zum Salat geben.

Alles nach Geschmack salzen und pfeffern.

Für das Dressing das Öl mit Balsamico, Honig, Senf und einer Prise Zimt vermengen. Über den Salat gießen und kurz ziehen lassen.

Die Walnusshälften über dem Salat verteilen und servieren.

Der Salat ist schön bunt und durch die Zutatenkombination wunderbar herbstlich.

Dazu passt Baguette o.Ä.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.