Hähnchenspieße mit roter Linsencreme und Naan-Brot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mit selbst gemachtem Naan aus der Pfanne


25 Min. normal 08.11.2022 706 kcal

Zutaten

für
1 TL Trockenhefe
1 TL Zucker
100 ml Milch

Mit Abo weiterkochen

Dieses leckere Rezept und noch viel mehr bekommst du exklusiv mit Chefkoch PLUS.
Rezepte bekannter Köch:innen & beliebter Magazine
Praktischer Wochenplaner mit Einkaufsliste
Keine Banner- und Videowerbung
Chefkoch PLUS bekommst du schon

ab 2 € im Monat

Jetzt kostenlos testen Mehr über PLUS erfahren
Du hast bereits Chefkoch PLUS? Einloggen

Zutaten

für

Zutaten für das Naan-Brot:

1 TL Trockenhefe
1 TL Zucker
100 ml Milch
280 g Mehl
100 g Sahnejoghurt (10 % Fett)
Salz

Zutaten für die Hähnchenspieße und die Linsencreme:

400 g Hähnchenbrustfilet(s) (ohne Haut)
2 Bio-Zitrone(n)
4 Stiele Thymian
Salz und Pfeffer
200 g Linsen, rote
2 Knoblauchzehe(n)
2 TL Tandoori Masala
1 EL Honig
6 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
2 Tomate(n) (à ca. 80 g)
2 Stiele Minze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Für die Zubereitung benötigte Küchenutensilien: 4 Metall- oder Holzspieße 

1. Für das Naan-Brot alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten ruhen lassen. 

2. Inzwischen für die Hähnchenspieße das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Zitronen heiß waschen, trocken reiben, 2 TL Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Hälfte der Zitronenschale, Hälfte vom Zitronensaft und abgezupfte Thymianblätter mit dem Hähnchenfleisch in einer Schale gut mischen, mit Salz und Pfeffer würzen, beiseitestellen und marinieren lassen. 

3. Für die Linsencreme rote Linsen nach Packungsanweisung (10 - 15 Minuten) weich garen und ins Sieb abgießen. Mit Knoblauch, Tandoori-Gewürz, Honig, 2 EL Olivenöl Tomatenmark, restlicher Zitronenschale und restlichem Zitronensaft im Blitzhacker fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten putzen, waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Von 1 Stiel Minze die Blätter abzupfen und fein schneiden. Minze und die Hälfte der Tomaten unter die Linsencreme rühren und beiseitestellen.

4. Für das Naan-Brot Teig in 8 gleich große Stücke schneiden und auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn zu Fladen ausrollen. Teigfladen in einer heißen Pfanne ohne Fett von beiden Seiten ca. 4 Minuten goldbraun backen. 

5. Für die Spieße das marinierte Fleische auf 4 Spieße stecken. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin rundum ca. 6 Minuten braten. 

6. Linsencreme mit restlichen Tomaten und restlichen abgezupften Minzblättern bestreuen. Mit Naan-Brot und Hähnchenspießen servieren. 

Pro Portion 47 g E, 15 g F, 88 g KH = 706 kcal (2964 kJ)

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.


Plus Sidebar Banner