Herzhafte Dinkelbrötchen mit Orangen-Rosmarin-Butter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Perfekt zum Sonntags-Brunch

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 06.09.2022



Zutaten

für

Für den Teig: (Kürbiskern-Dinkelbrötchen)

300 g Dinkelmehl Type 630
200 g Dinkelvollkornmehl
330 g Wasser
15 g Rübensirup
15 g Kerrygold Original Irische Butter
12 g Salz
5 g Hefe, frische
200 g Kürbiskerne
n. B. Kerrygold Original Irischer Cheddar, gerieben, zum Bestreuen

Außerdem:

Mehl für die Arbeitsfläche

Zum Bestreichen: (Orangen-Rosmarin-Butter)

1 Chilischote(n), rot
1 Bio-Orange(n)
2 Rosmarinzweig(e)
1 Knoblauchzehe(n), optional
200 g Kerrygold Original Irische Butter
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Koch-/Backzeit ca. 22 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 52 Minuten
So werden die Kürbiskern-Dinkelbrötchen mit Cheddar gemacht:
1. Alle Zutaten, außer ca. 50 g der Kürbiskerne, für 8 bis 10 Minuten zu einem elastischen Teig kneten.

2. Den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur für 3 bis 4 Stunden reifen lassen. Er sollte sich in dieser Zeit im Volumen verdoppelt haben.

3. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einer runden, ca. 4 cm dicken Scheibe formen. Diese wie einen Kuchen in 9 Teile teilen und die entstandenen Dreiecke auf ein Backblech legen.

4. Mit den restlichen Kürbiskernen und geriebenem Käse nach Belieben bestreuen und abgedeckt noch einmal 1 Stunde bei Raumtemperatur reifen lassen.

5. Ofen auf 230 Grad vorheizen und die Brötchen mit Dampf für 20 bis 22 Minuten backen. Dazu eine ofenfeste Form mit Wasser (1 kleine Tasse) in den Ofen stellen.

So wird die Orangen-Rosmarin-Butter zubereitet:
1. Weiche Butter mit einem Löffel geschmeidig rühren.

2. Chilischote entkernen und sehr fein würfeln.

3. Orange waschen, abtrocknen und Schale abreiben.

4. Rosmarinnadeln sehr fein hacken. Ggf. Knoblauch pressen.

5. Alle Zutaten mit der Butter und ca. 1 TL Salz vermischen. In ein luftdicht verschließbares Gefäß geben und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank hart werden lassen. Dann auf den Dinkelbrötchen genießen.

Reicht für ca. 9 Brötchen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lillic

Die Butter ist der Hammer.

18.09.2022 09:43
Antworten