Gebrannte Mandelcreme mit Haselnüssen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

der perfekte Brotaufstrich für Herbst und Winter, für etwa 3 Gläser mit je 250 ml Inhalt

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 01.09.2022



Zutaten

für
25 ml Wasser
50 g Zucker
80 g Mandel(n), ungeschälte
80 g Haselnüsse, ungeschälte
½ TL Zimtpulver
½ TL Vanillepaste oder -mark
350 g Zartbitterschokolade, mind. 70 % Kakao
70 g Nussöl, z.B. Haselnuss- oder Walnussöl

Für die Zubereitung benötigst Du:

1 Bratpfanne München von Chefkoch trifft Fackelmann

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Wasser in eine beschichtete Pfanne geben, dann den Zucker darauf streuen. Mandel- und Haselnusskerne dazugeben und mit einem Holzkochlöffel vermischen. Jetzt die Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Solange unter Rühren erhitzen, bis das Wasser verdampft ist und sich ein Zuckerfilm um die Nüsse gelegt hat. Sobald der Zucker weiß wird und sich am Boden festsetzt, kräftig weiterrühren und erhitzen, bis der Zucker wieder flüssig wird. Er karamellisiert jetzt und setzt sich an den Nüssen fest. Vom Herd ziehen und jetzt tropfenweise so viel Wasser zu den Nüssen geben, dass man sie durch Durchschwenken voneinander trennen kann. Vanillepaste und Zimt zu den Nüssen geben und gut durchrühren. Ein paar der Nüsse als Deko beiseitestellen.

Einen Topf mit Wasser aufsetzen und erhitzen, aber nicht kochen. Eine Schüssel darüber setzen, die das Wasser nicht berühren darf. Die grob gehackte Schokolade jetzt langsam im Wasserbad unter Rühren schmelzen, darauf achten, dass die Schokolade nicht mit Wasser in Berührung kommt. Danach aus dem Wasserbad nehmen.

Die gebrannten Nüsse in einem leistungsstarken Mixer fein mixen. Das Nussöl langsam dazugeben und so lange weiter mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Die flüssige Schokolade mit dem Nussmus gründlich vermischen und die Creme anschließend in 3 Bügel- oder Einmachgläser mit je 250 ml Inhalt füllen. Restliche gebrannte Nüsse darauflegen und die Gläser sofort verschließen. Die gebrannte Nuss-Creme hält sich ein paar Wochen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.