Kartoffel-Apfel-Puffer mit Lauchzwiebeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Leckere Kartoffel-Apfel-Puffer mit einem cremigen Kern aus MILKANA

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 01.09.2022



Zutaten

für
1 Pck. MILKANA Runddose "Käsevielfalt", à 200 g
700 g Pellkartoffel(n), z.B. vom Vortag
2 Äpfel
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Salz und Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
½ TL Thymian, getrocknet oder frisch
1 EL Speisestärke
4 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Gepellte Kartoffeln (z.B. festkochende Kartoffeln) und Äpfel mit Schale grob raffeln und mit den geputzten, in dünne Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln vermischen. Für die Kartoffel-Apfel-Puffer die Kartoffelmasse mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian und Speisestärke unterheben.

Die Masse in 16 Portionen teilen. Acht Portionen jeweils mit einer halben, in Würfel geschnittenen MILKANA Käseecke belegen, mit einer zweiten Portion bedecken und so insgesamt acht Kugeln formen. Kugeln dann flach drücken, sodass acht ca. 2 Zentimeter dicke Puffer entstehen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Puffer vorsichtig mithilfe eines Bratenwenders hineingleiten lassen (jeweils vier) bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten und dann vorsichtig wenden (sie sind ziemlich locker), weitere 4 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Die Lauchzwiebeln sollten nicht zu dunkel werden.

Die erste Portion warm stellen und die restlichen vier Puffer braten.

Grüner Salat, auch mit Schnittlauchröllchen angerührtem Schmand ist die perfekte Beilage.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.