Cremiger Lachsauflauf mit Brokkoli und Milkana


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

zarter Lachs trifft auf MILKANA Sahne und Brokkoliröschen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 01.09.2022



Zutaten

für
2 Becher MILKANA Sahne, à 190 g
500 g Lachsfilet(s)
400 g Bandnudeln
600 ml Gemüsebrühe
500 g Brokkoliröschen, TK
4 EL Pflanzenöl
Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zum Gratinieren des Lachsauflaufs den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Brokkoliröschen auftauen lassen, die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen, abgießen und in eine Gratinform (ca. 20 x 30 cm) geben.

Den Lachs waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Lachsstücke in einer Pfanne kurz in heißem Öl anbraten und auf die Nudeln geben.

Den Brokkoli für den Lachsauflauf in dem verbliebenen Bratfett ca. 5 Minuten andünsten und zwischen dem Lachs verteilen.

Die Gemüsebrühe in der Pfanne erwärmen, MILKANA Sahne hinzugeben und darin schmelzen, mit Salz und Pfeffer würzen, über den Lachsauflauf geben und das Ganze dann ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

katire

Ich suche immer nach schnellen Familien-Rezepten nach Feierabend. Wurde direkt ausprobiert: Es geht echt schnell und ich konnte sogar meine Tochter vom Brokkoli überzeugen.

20.09.2022 11:38
Antworten