Coq au Vin Blanc


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ein einfaches und sehr leckeres Gericht aus der französischen Küche

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 15.08.2022



Zutaten

für
3 Knoblauchzehe(n)
1 Spitzpaprika, rot
200 g Perlzwiebeln und kleine Schalotten, gemischt
150 g Champignons
250 g Möhre(n)
150 g Stangensellerie
5 Hähnchenschenkel, bio
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
4 EL Pflanzenöl
1 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
300 ml Gallo Family Vineyards Chardonnay
500 ml Hühnerbrühe
2 Lorbeerblätter
300 g Kartoffel(n), kleine
4 Stiel/e Zitronenthymian
2 Stiel/e Rosmarin
½ Bio-Orange(n), den Abrieb davon
50 g Oliven, schwarze
50 g Oliven, grüne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Knoblauch schälen und mit der Handfläche etwas andrücken. Spitzpaprika der Länge nach vierteln, entkernen, kurz waschen, abtupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Perlzwiebeln und Schalotten schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Möhren schälen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Sellerie abwaschen, entfädeln und in rund 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Hähnchenschenkel mit einem Messer im Gelenk zwischen Unter- und Oberkeule teilen und großzügig mit Paprika, Pfeffer und Salz würzen.

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen.

In einer Schmorpfanne oder einem ähnlich großen Topf die Hähnchenstücke in heißem Öl zuerst auf der Hautseite anbraten, bis sie goldbraun sind. Dann wenden und auf der Fleischseite ebenso anbraten. Hähnchenteile aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.

Im Bratfett die Knoblauchzehen und Zwiebelmischung für einige Minuten anschwitzen. Anschließend mit Mehl bestäuben, Tomatenmark zugeben und weiter anschwitzen. Mit Gallo Family Vineyards Chardonnay und Hühnerbrühe aufgießen, die Hähnchenteile und Lorbeerblätter zugeben und im Backofen auf mittlerer Schiene insgesamt 30 Minuten garen. Den Deckel auf die Pfanne legen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln abwaschen und quer oder längs halbieren. Kartoffeln, Möhren, Sellerie und Kräuter nach etwa 10 Minuten mit in die Schmorpfanne geben und kurz durchmischen.

Nach weiteren 10 Minuten Orangenabrieb, Champignons, Spitzpaprika und die beiden Olivensorten zugeben und unterrühren. Den Deckel von der Pfanne nehmen und zu Ende garen.

Nach Ende der Garzeit alles aus dem Ofen nehmen und Lorbeerblätter und Kräuter entfernen. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Baguette oder Kartoffelstampf servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.