Spaghetti mit dreierlei Tomaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Wie viel italienischer kann Pasta-Genuss sein? Die Tomaten werden auf drei unterschiedliche Weisen verarbeitet, ergänzt mit dem Aroma von Basilikum und eingelegt in ein ausgezeichnetes natives Olivenöl – eine perfekte geschmackliche Mischung.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 09.08.2022



Zutaten

für
400 g Barilla AL BRONZO Spaghetti
1 Glas Barilla Vero Gusto Pomodori, Datterini con Basilico Genovese DOP
1 Bund Basilikum, frisch
140 ml Natives Olivenöl extra
300 g Kirschtomate(n), halbiert
12 Kirschtomate(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Puderzucker
1 Bund Thymian, frisch, die Blättchen davon
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
1. Die halbierten Kirschtomaten der Länge nach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen mit 1 EL Puderzucker, Salz, 40 ml nativem Olivenöl extra und Thymianblättchen bestreuen und im Backofen bei 120 °C etwa 60 Minuten backen.

2. Barilla Vero Gusto Sauce in einem kleinen Topf erwärmen.

3. 12 Kirschtomaten waschen, die Haut einstechen und eine Minute lang in Wasser blanchieren, dann schnell abkühlen und schälen. Die Tomaten in einer Schmorpfanne mit 100 ml Olivenöl bedecken und bei sehr niedriger Temperatur (ca. 80 °C) 30 Minuten lang garen.

Das Öl mit frischem Thymian und eventuell einer Knoblauchzehe aromatisieren und dann sieben.

4. Für das Basilikumöl die Basilikumblätter mit dem warmen Öl mischen, filtern und beiseitestellen.

5. Die Spaghetti zwei Minuten vor Ablauf der Packungsanweisung abgießen und in der Pfanne mit der Pastasauce Vero Gusto fertig garen. Die Spaghetti auf einem Teller anrichten und mit den in Öl gekochten und den karamellisierten Kirschtomaten abschließen. Mit Basilikum und Basilikumöl anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.