Hauptspeise
Europa
Fisch
gekocht
Niederlande
Gluten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Holländisches Fischgulasch

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.11.2005 531 kcal



Zutaten

für
360 g Kabeljaufilet(s)
Zitronensaft
4 TL Margarine
4 TL Mehl
200 ml Milch
200 g Gewürzgurke(n)
2 EL Kapern
50 g süße Sahne
Salz und Pfeffer
Dill
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
531
Eiweiß
43,39 g
Fett
29,21 g
Kohlenhydr.
22,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Fischfilet waschen, in mundgerechte Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Margarine in einem Topf erhitzen. Mehl darin kurz anschwitzen und mit Milch ablöschen. Fischwürfel in der Soße in ca. 10-15 Minuten gar ziehen lassen.
Gurken klein schneiden und mit den Kapern hinzufügen. Mit Sahne verfeinern. Mit Salz, Pfeffer, Dill und nach Belieben mit einer Prise Zucker abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aemp

Hallo, schnelles und einfaches Rezept, stimmig und lecker... Gruß aemp

22.09.2019 18:21
Antworten
Ischen68

Sehr , sehr lecker

22.05.2019 13:09
Antworten
Bruzzel-Tom

Sehr, sehr lecker Dein Rezept. Ich habe die Sahne weggelassen, weil die Sauce schon recht dick ausgefallen ist. Vielleicht waren die vier Teelöffel Mehl und Butter zu sehr gehäuft :)

02.04.2019 22:27
Antworten
haeffnul

Kann mich den guten Bewertungen nur anschließen. Eine sehr schmackhafte Mahlzeit. Habe Seelachs verwendet. Hatte von der Spargelsaison holländische Soße eingefroren und in dieser habe ich den Fisch garen lassen und ansonsten alles wie angegeben. Dazu Natureis! Super👍

05.07.2018 13:27
Antworten
Bohnengemüse

Uns hat es super geschmeckt!!! Ich finde alltagstaugliche Rezepte, welche man nach der Arbeit auch noch recht schnell zubereiten kann immer gut. Der Geschmack nach Dill in Kombination mit den Kapern passt super zum Fisch. Die Kapern habe ich klein gehackt, da ich einen Kapernnichtmöger in der Familie habe .-). Falls der Zitronensaft von einer Biozitrone stammt, kann auch noch die Zitronenschale mit an die Soße gerieben werden. Ich habe die Soße zunächst ohne Fisch, Kräuter und Kapern ca. 20 Minuten köcheln lassen (Stufe 1), dann geht der Mehlgeschmack etwas verloren. Also Vielen Dank fürs Einstellen!!!

28.01.2017 23:45
Antworten
Illepille

Schnell und Lecker, ohne großen Aufwand, das ist bei dem Rezept gelungen. Danke fürs Rezept einstellen, dafür gibts 5 *****! Durch die Kapern und ein wenig Gurke vermisst man den Fischfonds gar nicht und das ist genial! Bild ist hochgeladen. Lieben Gruß Ille

04.03.2010 12:49
Antworten
floweroma4

Haute am Freitag vor Ostern gab es dieses Fischgulasch wieder einmal und wir können nicht genug davon schwärmen, haben Seelachs genommen. Wer es nicht ausprobiert ist selber schuld. LG und Frohe Ostern

21.03.2008 12:26
Antworten
schmausimausi

Hallo nochmal :-) Ich habe heute mal wieder das Fischgulasch gemacht. Irrtümlich hatte ich eine Zwiebel mit angedünstet. Ich muss sagen, dadurch schmeckt es noch herzhafter. Immer wieder lecker. Gruß schmausimausi

15.01.2007 13:22
Antworten
schmausimausi

Hallo! Das Gulasch schmeckt sehr gut! Ich habe-wie angegeben-Kabeljau genommen. Ein sehr schönes Gericht und ruckzuck fertig. Dazu Salzkartoffeln und einen grünen Salat. War richtig was zum schlemmen :-) Danke für das schöne und einfache Rezept! Gruß schmausimausi

20.12.2006 13:59
Antworten
momu17

Köstlich !!! Gab es gestern und wir waren begeistert. Statt Kabeljau habe ich Seelachs genommen ( hatte ich noch eingefroren ) und die Sahnemenge vervierfacht. Dazu hatten wir Salzkartoffeln. LG momu17

26.03.2006 11:23
Antworten