Pastilla mit Kürbis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Marokkanische Spezialität mit Kürbis-Lamm-Füllung


50 Min. normal 08.11.2022 579 kcal

Zutaten

für
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Koriandersamen
2 Nelke(n)

Mit Abo weiterkochen

Dieses leckere Rezept und noch viel mehr bekommst du exklusiv mit Chefkoch PLUS.
Rezepte bekannter Köch:innen & beliebter Magazine
Praktischer Wochenplaner mit Einkaufsliste
Keine Banner- und Videowerbung
Chefkoch PLUS bekommst du schon

ab 2 € im Monat

Jetzt kostenlos testen Mehr über PLUS erfahren
Du hast bereits Chefkoch PLUS? Einloggen

Zutaten

für
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Koriandersamen
2 Nelke(n)
Salz
½ TL Zimtpulver
½ TL Kurkumapulver
½ TL Chiliflocken
1 TL Minze, getrocknet
400 g Butternusskürbis(se)
100 g Kirschtomate(n)
200 g Baby-Spinat
3 Dattel(n), getrocknet, mit Kern
2 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
5 EL Olivenöl
80 g Fadennudeln
300 g Lammhackfleisch
150 g Erbsen, TK
Pfeffer
1 Bund Koriandergrün
150 g Butter
10 Blätter Filoteig, aus dem Kühlregal
1 EL Schwarzkümmelsamen
1 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Für die Zubereitung benötigte Küchenutensilien: runde Auflaufform (26 cm Ø) 

1. Kümmel, Koriander und Nelken in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Abkühlen lassen. Mit 1 Prise Salz im Mörser fein mahlen. Zimt, Kurkuma, Chiliflocken und Minze untermischen.

2. Kürbis schälen, halbieren, die Kerne entfernen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Tomaten waschen und in feine Würfel schneiden. Spinat putzen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Datteln entkernen. Zwiebeln, Knoblauch und Datteln in feine Würfel schneiden.

3. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Ungekochte Nudeln darin unter Rühren goldbraun braten und herausnehmen. 

4. Restliches Öl in dem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Lammhack zugeben und unter Rühren krümelig braten. Kürbis zugeben und 2 - 3 Minuten mitbraten. Tomaten, Nudeln und Gewürzmischung zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten braten. Spinat zugeben und kurz in sich zusammenfallen lassen. Erbsen und Datteln untermischen und mit Pfeffer und 1/3 TL Salz würzen. Koriander mit den zarten Stielen fein hacken, untermischen und lauwarm abkühlen lassen (dauert ca. 30 Minuten).

5. Butter in kleinem Topf zerlassen. Runde Auflaufform mit Backpapier belegen. 6 Teigblätter nacheinander auf einer Seite erst mit etwas Wasser, dann mit Butter bestreichen. Teigblätter mit der bestrichenen Seite nach oben überlappend kreisförmig in die Form schichten. 2 Blätter einseitig mit Butter bestreichen und mittig in die Form legen. Füllung auf den Blättern verteilen. Restliche Blätter einseitig mit Butter bestreichen, auf die Füllung legen, am Rand festdrücken. Oberflächen mit etwas Butter bestreichen. Überstehende Teigränder über die Füllung schlagen, dabei mit etwas Butter bestreichen. Pastilla mithilfe eines Tortenretters wenden und mit der Nahtseite nach unten aufs Backpapier in die Form stürzen. Oberfläche mit Butter bestreichen, mit Schwarzkümmel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3 - 4, Umluft 200 Grad) auf der untersten Schiene 30 - 35 Minuten goldbraun backen.

6. Pastilla mithilfe des Backpapiers auf eine Servierplatte gleiten lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Reicht für 4 - 6 Portionen.

Pro Portion (bei 6 Portionen) 18 g E, 33 g F, 47 g KH = 579 kcal (2427 kJ)

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.


Plus Sidebar Banner