Jetzt wird’s wild, Reh mit Kräuterkruste, Käseknödel, Rotwein-Preiselbeer-Soße, dazu ein Karottenmix


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 04.08.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. pfiffig 31.07.2022



Zutaten

für

Zutaten für das Reh mit Kräuterkruste:

2 Rehrücken
2 EL Semmelbrösel
1 Rosmarinzweig(e)
1 Thymianzweig(e)
1 Stängel Petersilie
3 EL Butter

Zutaten für die Soße:

500 g Knochen vom Reh
1 Bund Suppengrün
2 EL Tomatenmark
1 EL Pfefferkörner
1 TL Wacholderbeere(n)
2 Lorbeerblätter
500 ml Rotwein
3 EL Preiselbeeren

Zutaten für die Käseknödel:

500 g Knödelbrot
3 Brezel(n)
3 Ei(er)
2 Zwiebel(n)
250 g Bergkäse
3 Stängel Petersilie

Zutaten für den Karottenmix:

3 Karotte(n), gelb
3 Karotte(n), lila
3 Karotte(n), orange
2 EL Zucker
2 EL Balsamico, heller
1 Prise(n) Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Suppengrün schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Rehkochen und Suppengrün darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. rösten. Das Tomatenmark einrühren und weitere 5 Min. unter ständigem Rühren rösten.
Mit einem Schuss Rotwein ablöschen und diesen vollständig einkochen lassen. Noch zweimal mit etwas Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Restlichen Rotwein dazugießen. Pfefferkörner, 2 TL Wacholder und Lorbeerblätter dazugeben. Die Sauce offen bei kleiner Hitze ca. 2 Std. köcheln lassen

Zwiebel schälen und würflig schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Milch, Salz, Pfeffer und Muskat einrühren und die Milchmasse über die Semmel/Brezenwürfel gießen. Petersilie fein hacken und mit dem geriebenen Bergkäse und den Eiern zu der Semmelmasse geben. Alles gut verkneten und zu einen Serviettenknödel formen. Knödelteig in Frischhaltefolie und Alufolie wickeln. 30 Minuten im Wasserbad kochen.

Semmelbrösel, Butter und Kräuter in einem Mixer zerkleinern und vermischen.

Gelbe Karotten anbraten und mit Balsamico ablöschen. Orange Karotten anbraten und mit Zucker bestreuen, kurz karamellisieren lassen. Lilia Karotten anbraten und mit Chiliflocken und Salz bestreuen.

Rehrücken würzen und 5 Minuten auf allen Seiten anbraten. Kräuterkruste auf das Reh geben und ca. 15 Minuten bei 150 Grad in den Ofen geben.

Dieses Rezept hat Kathy in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 4 aus Tegernsee - am Donnerstag, dem 04.08.22, als Hauptgericht zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.