Geflügelsuppe mit Kokos und Mango


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.07.2022



Zutaten

für
200 g Hähnchenfilet(s)
1 TL Harissa
1 Lauchzwiebel(n), evtl. auch 2
100 g Lauch, das Weiße davon
100 g Möhre(n)
25 g Ingwer, ca.
½ m.-große Mango(s)
1 EL Mehl
4 EL Öl, z. B. Rapsöl
300 ml Wasser
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
1 TL, gehäuft Hühnerbrühepulver
etwas Crème fraîche oder Schmand
½ Zitrone(n), den Saft davon
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Hähnchenfilet waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Mit 2 EL Öl benetzen und mit Harissa bestäuben. In einen Gefrierbeutel geben und gut durchkneten. Verschließen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren.

Lauch und Lauchzwiebel waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Den Lauch dafür evtl. längs halbieren, damit die Stücke nicht zu groß werden. Die grünen Teile der Lauchzwiebel besonders fein schneiden und getrennt aufbewahren.

Möhren schälen und in dünne Ringe schneiden. Dicke Möhren dafür längs halbieren oder vierteln.
Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln.

Einen Topf auf der Herdplatte heiß werden lassen, die Hähnchenfilets mit Marinade hineingeben und unter häufigem Wenden rundherum bräunen, dabei salzen. Den Topf von der Platte ziehen, das Fleisch herausnehmen und auf einen Teller geben.

2 weitere EL Öl im Topf erhitzen und Lauch, die hellen Lauchzwiebelringe, Möhren und Ingwer darin unter Rühren andünsten. Mit 1 EL Mehl bestäuben, mit Wasser ablöschen und kurz verrühren. Gemüsebrühe und Kokosmilch zufügen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 5 - 8 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen das Fleisch in mundgerechte Stücke und die Hälfte der Mango in kleine Würfel schneiden.

Fleisch in die Suppe geben und warm werden lassen. Die Suppe mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Großteil der Mangowürfel hineingeben und 1 Minute ziehen lassen.

Suppe auf Teller verteilen, je einen Klecks Crème fraîche in die Mitte geben und mit den restlichen Mangowürfeln und den grünen Lauchzwiebelringen bestreut anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.