Teufelsstäbchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.64
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 08.11.2005 2381 kcal



Zutaten

für
500 g Paprikaschote(n), gemischt
1 große Zwiebel(n)
200 g Schinkenspeck, mager, dünn geschnitten
Butterschmalz
200 g Camembert(s)
1 Kugel/n Mozzarella
16 Fisch - Stäbchen
Salz und Pfeffer, Pfeffer, Prise Zucker
Sambal Oelek oder scharfe Würzpaste
1 Prise(n) Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
2381
Eiweiß
414,04 g
Fett
75,67 g
Kohlenhydr.
5,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Paprikaschoten würfeln. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Beides in wenig Butterschmalz kurz in der Pfanne andünsten (soll noch gut bissfest sein). Schinkenspeck in feine Würfelchen schneiden und dazugeben. Mit den Gewürzen abschmecken, nach Belieben Sambal Oelek dazugeben. Pfanne vom Herd ziehen und Inhalt leicht abkühlen lassen.
Fischstäbchen nach Vorschrift im Backofen zubereiten. Camembert und Mozzarella fein würfeln, unter das Paprikagemisch geben und, wenn die Fischstäbchen gegart sind, auf diesen verteilen und im Backofen übergrillen, bis der Käse schmilzt und alles etwas Farbe annimmt.
Braucht eigentlich nichts als Beilage, Salzkartoffeln oder Reis schmecken aber sehr gut dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

setla

gab es bei uns auch schon öfters, sehr sehr lecker und mal was anderes. Danke für das leckere Rezept. LG. setla

11.02.2010 23:10
Antworten
Anni-Bussibär

Hallo! ich bin absolut begeistert von diesem Rezept... Es ist super einfach und schmeckt einfach köstlich!!! Mit der Mege der Paprika und des Käses kann man gut variieren! Ich mache die Fischstäbchen nur immer ohne Sambal Olek. Schmeckt auch so super!!! Vielen Dank

16.09.2006 14:55
Antworten
Zauberküche

Hallo! Leider sind die Fischstäbchen beim Herausnehmen zerfallen - und der Mozarella ist nicht geschmolzen ..... Trotzdem war es ein leckeres Essen. Eben "Fischstäbchen mal anders". LG Zauber

15.01.2006 17:42
Antworten
liane13

Hi Bine, ich habe es gestern ausprobiert und es war wirklich sehr, sehr lecker. Anstatt Sambal Oelek habe ich Tabasco genommen.... Uns allen wurde es sehr warm danach ;)) LG Liane

22.11.2005 10:56
Antworten
Bine66

Hallo Golddrache, meine Kinder sind auch nicht unbedingt die Zielgruppe für Camembert etc. in warmer Form, aber der Witz ist tatsächlich das Untermengen, weil es eher eine Soße damit gibt und der Käse nicht durch das Überbacken so hervor"sticht". Trotzdem weiterhin gutes Experimentieren und guten Appetit, LG Bine66

14.11.2005 22:45
Antworten
GoldDrache

Hallo zusammen! Heute hatten wir Appetit auf Fischstäbchen "anders". ;-) Ich habe sie so gemacht wie im Rezept angegeben, nur habe ich die Käsestückchen obenauf gelegt (Mozzarella und Camembert) und dann überbacken. (siehe Bild1) Meine Kinder sagten, dass das ganz lecker war, ich aber das nächste mal nicht mehr Camembert nehmen solle. Dann werde ich mal ganz gewöhnlichen mittelalten Gouda mit Mozzarella ausprobieren... Vielen Dank für das Rezept, ich werde dran weiterbasteln *gg* Liebe Grüße GoldDrache

13.11.2005 13:18
Antworten