Feta vom Grill


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (78 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 08.11.2005



Zutaten

für
150 g Schafskäse, griechischer, alternativ Feta aus Kuhmilch
1 TL Olivenöl
2 Scheibe/n Tomate(n)
2 Oliven, entkernt
Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
Oregano und Thymian
Salz und Pfeffer
Knoblauch und Zwiebelpulver
Chilischote(n) und türkischer Paprika
Basilikum
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Feta auf Alufolie legen und mit ein wenig Olivenöl beträufeln. Nun mit den Gewürzen bestreuen. Anschließend Tomaten, Zwiebelringe, in Scheibchen geschnittenen Oliven auf den Feta legen und die Alufolie möglichst mit einem kleinen Luftraum verschließen. Auf dem Holz-/Kohle-Grill max. 10 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sukamakan93

Ich hatte da jetzt gemacht und hatte eingelegten Feta vom Markt. Wahnsinnig lecker! Kennt jemand ne Supermarkt Alternative? Der Käse war einfach unglaublich cremig und schön würzig/salzig…es war ein RICHTIGER Feta. ...

15.08.2021 21:17
Antworten
VickyGabriel

Mjam. Mjam! MJAM!!! Die Ausgewogenheit der Details zeichnet dieses Rezept aus. Ich habe schon mehrfach erlebt, dass Menschen, die es bei uns gegessen haben, in der Gegeneinladung selbst machen wollten. Aber es fehlte immer eine Zutat, irgendein Detail - und schon war es nicht mehr wirklich spannend. Dieses Rezept ist absolut ausgewogen und enthält alles, was es braucht, um auch Vegetarier zu Grillfans zu machen - und die Fleischesser dazu zu bringen, sich mit den Vegetariern um die Käsepäckchen zu streiten. Echt, habe ich so erlebt. Das ist ein ganz, ganz tolles Rezept!

23.10.2020 02:55
Antworten
schnucki25

Einfach und totall lecker....muss nicht immer fleisch sein. LG

16.08.2020 09:58
Antworten
Sächsytogo

Das schmeckt sehr gut und braucht nicht lange auf dem Grill, die Knobi- Ölmischung lässt sich schön auftuncken, bleibt nichts übrig.

11.04.2020 13:52
Antworten
Carmi76

Vielen Dank für die schnelle Antwort 😊

27.01.2019 20:30
Antworten
humstein

Eine tolle Idee und so einfach! Wir haben auch den Käse aus Kuhmilch genommen. Schmeckt ganz lecker! Lg humstein

22.07.2006 16:01
Antworten
HrRossi

Super Lecker! Ich liebe Schafskäse und das klappt super gut! Danke für das Rezept! Gruss Sabine

21.07.2006 23:11
Antworten
alina1st

Hallo! Ich finde gegrillter Schafskäse ist echt mal eine alternative zum ständigen Fleisch- doer Frisch-Grillen, gerade wenn man öfter grillt- und nach diesem Rezept shcmeckt er auch wirklich schön würzig und nicht nur nach "Schafskäse".... geht übrigens auch sehr gut mit Feta aus Kuhmilch, wir haben eifnahc beides ausprobiert ;-) lg alina

18.07.2006 01:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe es ausprobiert ,super lecker. Für den grillabend nur weiter zu emfehlen Gruß momo50

26.06.2006 22:49
Antworten
mietzimaus

Anmerkung: (Entschuldigung, wenn ich hier diesen Kommentar einfach beantworte, statt eines neuen Kommentares, aber der würde sonst in den Untiefen verschwinden...) Es schmeckt auch sehr lecker, wenn der Feta statt auf dem Grill im Backofen in einer Auflaufform zubereitet wird. Hierfür den Backofen auf 180°C vorheizen und ganz nach Wunsch 10-15 Min. backen.

30.05.2017 15:23
Antworten