Tiramisu, Apfelcrumble mit Vanille-Sahne-Eis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 14.07.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 10.07.2022



Zutaten

für

Zutaten für das Tiramisu:

300 ml Kaffee, starker, kalt
100 g Puderzucker
3 Ei(er), getrennt
500 g Mascarpone
20 ml Amaretto
200 g Löffelbiskuits
Backkakao zum Bestäuben

Zutaten für das Eis:

400 ml Sahne
300 g Kondensmilch, gezuckerte
1 Vanilleschote(n)

Zutaten für den Apfelcrumble:

200 g Zucker
350 g Mehl
200 g Butter
4 Äpfel (Boskoop)
n. B. Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 35 Minuten
Für das Tiramisu Kaffee kochen und diesen abkühlen lassen. Den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Die Eigelbe dazugeben und schaumig rühren. Den Mascarpone und den Amaretto dazugeben und weiter schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarponemasse heben.

Die Löffelbiskuits nach und nach kurz in den kalten Kaffee tauchen und in eine Auflaufform legen, bis der Boden bedeckt ist. Dann die Hälfte der Mascarponecreme darüberstreichen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

Im Kühlschrank abgedeckt für ca. 12 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren mit gesiebtem Backkakao bestreuen.

Für das Eis die Sahne fast steif schlagen. Die gezuckerte Kondensmilch dazugeben. Eine Vanilleschote längs anschneiden, das Vanillemark vorsichtig mit einem Messer herauskratzen und dazugeben.

Alles zusammen cremig schlagen. Die Masse in ein gefriergeeignetes Gefäß geben und glattstreichen. Das Gefäß für ca. 4 Stunden ins Gefrierfach stellen.

Für den Apfelcrumble die Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden. In eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln.

Den Zucker und das Mehl in eine Schüssel geben und verrühren. Die Butter in einem Topf auf dem Herd schmelzen lassen und zu der Mischung geben. Alles mit dem Knethaken zu einem Streuselteig kneten.

Die Äpfel in eine Auflaufform geben und die Streusel darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft 30 Minuten backen.

Dieses Rezept hat Elisabeth in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 4 aus Bremen - am Donnerstag, dem 14.07.22, als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.