Hühnerherzen-Frikadellen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Hühnerherzen einmal anders zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 04.07.2022



Zutaten

für
400 g Hühnerherzen
1 Scheibe/n Weißbrot
1 Ei(er), Größe M
20 g Paniermehl
50 g Zwiebel(n)
20 g Haferkleie
3 Stiel/e Petersilie, glatte
etwas Salz und Pfeffer, frisch aus der Mühle
½ TL Tabasco, geräuchert
2 EL Olivenöl, natives

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Hühnerherzen vorbereiten. Halbieren, evtl. Blutreste entfernen und die dicken hellen Röhren abschneiden. Die Herzen durch den Fleischwolf geben. Zum Schluss die Weißbrotscheibe in Stücken mit durch den Wolf geben, damit die gesamten Hühnerherzen aus dem Wolf kommen.

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen. Petersilie bei Bedarf waschen und trocknen, die Blättchen abzupfen und zerkleinern. Die Stiele für ein anderes Gericht verwenden.

Bis auf das Olivenöl alle Zutaten in einer Schüssel gründlich vermischen. Abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und jeweils 1 gehäuften EL der Masse in die Pfanne geben und etwas plattdrücken. Ich habe 9 Frikadellen aus der Masse bekommen. Bei mittlerer Hitze die Frikadellen etwa 4 - 5 Minuten von jeder Seite schön braun braten. Darauf achten, dass sie gut durchgebraten sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.