Boeuf Bourguignon mit Röstkartoffeln und allem Pipapo


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 28.06.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

100 Min. normal 26.06.2022



Zutaten

für
1.250 g Rinderschulter
375 g Zwiebel(n)
250 g Bundmöhren
250 g Schalotte(n)
60 g Butterschmalz
Salz und Pfeffer
1 EL Tomatenmark
190 ml Rotwein
1 ¼ Lorbeerblätter, frische
315 ml Rinderfond
500 g Kartoffeln, festkochend, z. B. "Linda", kleine, bio
50 g Speckscheiben
250 g Champignons, braun
4 Stiel/e Petersilie, glatte
20 g Butter
1 ¼ EL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Das Rindfleisch in ca. 80 g schwere Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Die Möhren putzen, schälen, längs halbieren und in 4 - 5 cm dicke Stücke schneiden. Die Schalotten pellen und ganz lassen.

Ca. 20 g Butterschmalz in einem großen Schmortopf erhitzen. Das Fleisch darin bei starker Hitze in ca. vier Portionen nacheinander 2 Minuten rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch herausnehmen, in einem Sieb über einer Schüssel abtropfen lassen.

Weitere 20 g Butterschmalz im selben Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin 2 Minuten braten. Das Tomatenmark unter Rühren 30 Sekunden mitrösten. Mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und stark einkochen lassen. Nun den restlichen Wein dazugeben und ebenfalls stark einkochen.

Das Fleisch und die Lorbeerblätter dazugeben, mit dem abgetropften Bratensaft, dem Fond und 400 ml kaltem Wasser auffüllen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 160 °C Ober-/Unterhitze, Gas: Stufe 1 – 2 - Umluft ist nicht empfehlenswert - 1 Stunde und 45 Minuten garen. Dann die Möhren und Schalotten dazugeben, offen weitere 45 - 60 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Salzwasser ca. 18 Minuten leicht bissfest garen. Die Kartoffeln in ein Sieb gießen, ausdampfen lassen und noch warm pellen.

Den Speck in feine Streifen schneiden und in einer großen beschichteten Pfanne ohne Fett ca. 1 Minute braten und herausnehmen. Die Champignons putzen, den Stiel entfernen. Die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden.

Die restlichen 20 g Butterschmalz in derselben Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze in 4 - 5 Minuten rundherum goldbraun braten.

Die Hälfte der Butter in einer zweiten beschichteten Pfanne zerlassen. Die Champignons darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt die restliche Butter und den Speck unterschwenken, mit etwas Petersilie bestreuen.

Das Boeuf bei starker Hitze einmal aufkochen lassen. Die Speisestärke mit wenig Wasser anrühren, zum Boeuf geben und 2 - 3 Minuten milde kochen lassen.

Das Boeuf und die Kartoffeln auf vorgewärmte Teller geben. Mit Speck, Champignons und der restlichen Petersilie anrichten und servieren.

Dieses Rezept hat Marc in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 2 aus Düsseldorf - am Dienstag, dem 28.06.22, als Hauptgericht zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.