Schokokusstorte mit Kirschen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 07.11.2005 695 kcal



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

4 Ei(er)
4 EL Wasser, heiß
175 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
150 g Mehl (Weizenmehl)
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver

Für die Füllung:

1 Glas Kirsche(n) (Einwaage 400 g), entsteint
12 Schokoküsse (Minischokoküsse)
250 g Sahnequark
1 TL Zitronensaft
25 g Zucker
150 g saure Sahne
400 ml Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif

Zum Verzieren:

einige Schokoküsse (Miniküsse)
etwas Schokolade, geraspelt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Für den Biskuitteig Eier und Wasser mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanillinzucker mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch etwa 2 Minuten schlagen.
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des Mehlgemisches auf die gleiche Weise unterarbeiten. Den Teig in eine Springform (Durchmesser ca. 28 cm) füllen. Die Form sofort auf dem Rost in den Backofen schieben. Bei Ober-/Unterhitze etwa 180 Grad (vorgeheizt) oder Heißluft etwa 160 Grad (vorgeheizt) ca. 25-30 Minuten backen.
Den Tortenboden aus der Form lösen und erkalten lassen. Dann 1 x waagerecht durchschneiden.

Für die Füllung Kirschen abtropfen lassen und ca. 10-12 Kirschen zum Garnieren zurücklassen. Restliche Kirschen auf dem Boden verteilen.
Die Waffeln von den Schokoküssen lösen. Die Schaummasse mit Quark, Zitronensaft, Zucker und saurer Sahne mit Handrührgerät verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und portionsweise unter die Quarkmasse heben.
Zwei Drittel der Masse gleichmäßig auf die Kirschen streichen und den oberen Boden drauf legen. Mit der restlichen Masse Tortenoberfläche und Rand bestreichen. Torte etwa 1 Stunde kühl stellen.
Zum Schluss mit Schokoküssen, Kirschen und Schokolade garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Angel001

So wie versprochen melde ich mich wieder. Die Torte ist supper angekommen. Werd es wieder geben.

09.04.2021 22:47
Antworten
Angel001

Habe den heute für meine Tochter gebacken für die Firma. Bin mal gespannt .... Was sie morgen sagen. Werde berichten 😄

08.04.2021 21:29
Antworten
Squaleo

Heute ausprobiert mit 12 großen Schokoküssen. Sehr lecker und weniger süß als wir vermutet haben. Der Boden ist schön locker geworden. Danke fürs Rezept mit Kirschen!

08.05.2019 15:57
Antworten
buerokratelchen

Ich benutze dazu immer die gemischten Schokoküsse (weiße,vollmilch und zartbitter) man kann aber auch nur eine sorte nehmen....allerdings dürfte die Torte mit "nur" weißen Schokoküssen etwas süßer werden... LG buerokratelchen

16.11.2005 23:37
Antworten
buerokratelchen

ups...ich hatte ja schon geantwortet... oh man :-)

20.07.2012 15:35
Antworten
Zauberfee

Hallo buerokratelchen, das hört sich aber echt lecker an!!! Kann man auch weiße oder Vollmilchschokoküsse nehmen? Die Zartbitter mag ich nicht so. Aber müßte doch gehen oder? LG, Zauberfee

10.11.2005 10:42
Antworten