Italienischer Gnocchiauflauf, vegan


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 21.06.22

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

49 Min. normal 13.06.2022



Zutaten

für
500 g Gnocchi aus dem Kühlregal
1 ¼ große Zucchini
½ Zwiebel(n)
250 g Cherrytomate(n)
500 g Hack-Ersatz, vegan
2 ½ EL Tomatenmark
1 ¼ Dose/n Tomaten, stückige, mit Basilikum
315 ml Pflanzensahne (Pflanzencreme Cuisine)
200 g Käseersatz, vegan, gerieben
100 g Käseersatz (veganer Feta)
Kräuter, italienische
Salz und Pfeffer
Fett zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 49 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 39 Minuten
Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zucchini waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden, die Tomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden.

Die Gnocchi nach Packungsanweisung kochen, abgießen und in eine Auflaufform geben.

Das vegane Hackfleisch in einer Pfanne krümelig braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark dazugeben und mitschmoren. Das Gemüse dazugeben und leicht anschwitzen, dann mit den gehackten Tomaten und der veganen Sahne ablöschen.

Die Mischung gut mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen und dann abschmecken. Die Sauce gleichmäßig auf den Gnocchi verteilen, dann alles mit veganem Käse bestreuen. Den veganen Feta in Würfel schneiden und den Auflauf damit bedecken.

Den Auflauf bei 200 °C etwa 30 Minuten backen. Den Ofen vor dem Ende der Garzeit ausschalten und den Auflauf im Ofen lassen, bis der Käse goldbraun ist.

Dieses Rezept hat Kathy in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 2 in der Woche der Vielfalt - am Dienstag, dem 21.06.22 als Hauptspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.