Dutch Baby


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 16.06.22

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 13.06.2022



Zutaten

für

Zutaten für das Eis:

400 ml süße Sahne
250 g Mascarpone
3 Eigelb
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
75 g Zucker
25 g Vanillezucker
1 TL Vanilleextrakt

Zutaten für das Pflaumenkompott:

500 g Pflaume(n)
100 g Zucker
150 ml Johannisbeersaft

Zutaten für den Teig:

9 Ei(er)
540 ml Milch
300 g Mehl
n. B. Butterflocken
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Für das Eis die Eigelbe in eine Rührschüssel füllen. Anschließend die Sahne dazugeben und mit einem Mixer verrühren. Die Vanilleschote auskratzen, das Mark, den Zucker, den Vanillezucker und den Vanilleextrakt hinzugeben und wieder verrühren.

Den Mascarpone unterrühren. In die Eismaschine geben und anstellen – ggf., je nach Konsistenz, in das Gefrierfach stellen.

Für das Kompott die Pflaumen klein schneiden. Den Zucker im Topf karamellisieren lassen. Die Pflaumen hinzugeben und mit Johannisbeersaft ablöschen. Dabei wird der Zucker fest, er löst sich aber anschließend wieder auf. Den Saft stark einkochen lassen.

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze aufheizen. Mehl, Milch und die Eier vermengen und leicht mit Zucker und Salz abschmecken. Mit dem Mixer verrühren.

Falls vorhanden, kleine Pfännchen oder Schalen in den Ofen stellen, es funktioniert aber auch mit einer großen Pfanne. Die Pfännchen ca. 10 Minuten aufwärmen.

Eine Butterflocke in die Pfännchen geben und den Teig sofort eingießen. Je nach Größe der Form verändert sich auch die Menge. Ich empfehle bei kleineren Mengen 100 ml Teig. Nun 12 - 14 Minuten backen. Zum Servieren einen Löffel Pflaumenkompott und eine Kugel Eis hinzugeben.

Dieses Rezept hat Domenik in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 4 aus Münster - am Donnerstag, dem 16.06.22 als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.