Scharfer Pilz - Couscous mit Joghurtsauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (72 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 06.11.2005 499 kcal



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), (rot)
1 Chilischote(n), (scharf)
125 g Couscous (instant, vorgekocht)
300 g Champignons
1 Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
300 ml Gemüsebrühe
300 g Naturjoghurt
3 EL Zitronensaft
Petersilie
Kräutersalz
2 Zehe/n Knoblauch
½ TL Sambal Oelek
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
499
Eiweiß
23,27 g
Fett
16,75 g
Kohlenhydr.
61,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Paprika waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Chilischote waschen, entkernen und in kleine Stücken hacken. Champignons putzen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden.

Das Öl erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Den Knoblauch dazu pressen und die Paprika, die Chilischote und die Champignons dazu geben und einige Minuten dünsten, bis die Paprika und die Zwiebeln durch sind.

Den Couscous dazu geben, die Gemüsebrühe eingießen, salzen und pfeffern, mit Sambal Olek abschmecken, gut verrühren, den Herd ausschalten und das ganze möglichst zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Joghurt mit dem Zitronensaft und der Petersilie verrühren und mit Salz abschmecken.

Den fertigen Couscous in einer Schüssel servieren und in einer Sauciere daneben die Zitronensauce reichen. Diese gießt man dann auf dem Teller über den Couscous.
(nicht vorher drüber gießen, da der Couscous sonst sofort die gesamte Sauce aufsaugt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tini-Wini

Hammermäßig! Mit 2 Erwachsenen und 1 zwölfjährigen Gemüseverweigerer hatten wir mit der Portion für 3 nahezu zu wenig. Und erst die Joghurtsauce... Knaller! Vielen Dank für das tolle Rezept!

23.10.2019 22:08
Antworten
Rezeptvielfalt

Sowas von lecker! Die Joghurtsauce hab ich auch alleine gelöffelt. :-)

08.03.2018 15:14
Antworten
Mia_girl62

also ich kommentiere echt selten, aber ich muss das jetzt mal loswerden: BOMBENLECKER! Die Kombi aus dem scharfen Couscous und den kühlen Joghurt... HAMMER! Wir haben es gerade mal wieder verdrückt. Brauchen sogar immer etwas mehr von der Soße :D

16.08.2017 22:58
Antworten
Lucy-vanPelt

sooooo lecker! Ich habs mir zum zweiten Mal zubereitet und im Anschluss direkt inhaliert! Ich freue mich schon aufs nächste mal...

27.07.2016 20:13
Antworten
LenaGe

Nur Mut, Leute! Probiert doch die Joghurtsauce mit Korianderkraut statt Petersilie. Das macht diese leckere Speise authentischer.

01.07.2016 19:53
Antworten
Sherazade

Hat sehr fein geschmeckt, aber die Mengenangabe ist selbst für einen Vielfrass wie mich, zu hoch. Prima auch die Peteresilie zum neutralisieren des Knblauchs. Alles in allem auch für den Abend eine leichte Kost. Danke

10.09.2009 13:01
Antworten
angiemandt

Ich habs heute probiert und muß sagen es hat ganz wunderbar geschmeckt, die frische Joghurt-Soße ist ein schöner Kontrast zum Gericht und mildert die Schärfe ein wenig. Ich habe zusätzlich noch 1 Teel. Harissa-Paste ( Orient-Laden) untergerührt. Werde es auf alle Fälle öfter machen, vor allem wenn es schnell gehen soll.

08.09.2009 18:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr sehr sehr lecker :) wird es nun öfter bei uns geben

06.09.2009 19:58
Antworten
Jugendstil

Von mir bekommt das Rezept fünf * da es sogar meinem Göga sehr gut geschmeckt hat, der sonst auf Fleisch besteht. Es ist super schnell zubereitet, kostet wenig.... KLASSE! (die Menge ist doch schon sehr viel... nächstes Mal reduziere ich die Menge ein wenig)

18.11.2008 12:05
Antworten
CookieUK

Hi Jonielady, noch so ein klasse Rezept von Dir! Mir ist es heute im Buero aufgefallen, und da bin ich direkt nach der Arbeit noch beim Greengrocer vorbeigefahren. Es war echt lecker! Und vorallem super schnell zubereitet - fuer mich wichtig nach einem langen Arbeitstag. LG

07.11.2005 19:03
Antworten